Direkt zum Inhalt springen
Info & Kommentare

Auto stößt frontal mit Lkw zusammen

Auto stößt frontal mit Lkw zusammen

Oderwitz. Auf der B 178 bei Oderwitz hat sich ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Ein Auto war frontal mit einem entgegenkommenden Lkw zusammengestoßen. Dabei erlitt der 58-jährige Fahrer des Fords schwere Verletzungen. Der Mann war auf einem dreispurigen Streckenabschnitt auf der Bundesstraße mit seinem Pkw nach links in den Gegenverkehr gedriftet.

Der gleichaltrige Fahrer des entgegenkommenden MAN konnte nicht mehr ausweichen. Er verletzte sich dabei leicht. Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr retteten den Autofahrer aus seinem schwer beschädigten Fahrzeug.

Warum der Unfall geschah, ist derzeit noch nicht abschließend geklärt. Der Verkehrsunfalldienst der Polizeidirektion hat die Ermittlungen aufgenommen und geht auch der Frage nach, ob gesundheitliche Gründe zu der Kollision geführt haben. Zur Unfallaufnahme und Bergung blieb die viel befahrene Bundesstraße mehrere Stunden voll gesperrt. Der Sachschaden an dem Muldenkipper und dem Ford Focus lag bei mehreren tausend Euro.

Anzeige

Steffen Linke / 07.08.2018

Was sagen Sie zu dem Thema?

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Die Mail-Adresse wird nur für Rückfragen verwendet und spätestens nach 14 Tagen gelöscht.

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von uns im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder weiter gegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz bei alles-lausitz.de finden Sie hier. Bitte lesen Sie unsere Netiquette.

Weitere aktuelle Artikel