Direkt zum Inhalt springen
Info & Kommentare

Bautzener Theater ist wieder im Spiel

Bautzener Theater ist wieder im Spiel

In den vergangenen Monaten wurde geprobt, ohne Gewissheit zu haben, wann die für die Spielzeit geplanten Premieren vor Publikum stattfinden können. Umso mehr freut sich die Mannschaft von Intendant Lutz Hillmann. Foto: Miroslaw Nowotny

Bautzen. Die Texte sind einstudiert, die Szenen geprobt, die Puppen zappeln vor Ungeduld: Am Samstag, 5. Juni, 19.30 Uhr will das Deutsch-Sorbische Volkstheater nach monatelanger Zwangspause seinen Spielbetrieb wieder aufnehmen. Dann und am Sonntag, 16.00 Uhr, bekommt das Publikum unter freiem Himmel im Theatergarten gleich zwei Premieren des Puppentheaters serviert. „Godow & Somorrha – Gedöns vonner Insel, Folge 2“ sowie die Inszenierung „Kasper und das Wahrheitstuch“ stehen auf dem Programm.

Einer Sprecherin zufolge passt das in unmittelbarer Nachbarschaft gelegene Testzentrum entsprechend der geplanten Vorstellungen die Öffnungszeiten an. Zwei Stunden vor Vorstellungsbeginn sei ein kostenloser Corona-Schnelltest möglich.

Hingegen wird sich bis zum Ende der Spielzeit der Vorhang im Großen Haus und im Burgtheater nicht mehr öffnen. Die Vorstellungen waren in Absprache mit dem Landkreis als Rechtsträger abgesagt worden.

Redaktion / 03.06.2021

Was sagen Sie zu dem Thema?

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Die Mail-Adresse wird nur für Rückfragen verwendet und spätestens nach 14 Tagen gelöscht.

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von uns im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder weiter gegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz bei alles-lausitz.de finden Sie hier. Bitte lesen Sie unsere Netiquette.