Direkt zum Inhalt springen
Info & Kommentare

Die Hauskirche wird jetzt eingeweiht

Die Hauskirche wird jetzt eingeweiht

Nach Abschluss der Baumaßnahme erfolgt die Schlüsselübergabe für den Neubau der Hauskirche der neuapostolischen Gemeinde Löbau. Foto: privat

Löbau. Sein Kommen dazu hat Apostel Jens Korbien angekündigt, Kirchenleiter der Gemeinden in Nord- und Ostsachsen und Sachsen-Anhalt. Zu dieser Schlüsselübergabe werden auch Ehrengäste aus Politik und Gesellschaft anwesend sein.
Am Sonntag, 25. April, um 10.00 Uhr, findet der Weihegottesdienst – geleitet von Apostel  Jens Korbien – statt. Ebenfalls zugegen sein wird Bischof Thomas Matthes. Als Ehrengast zum Weihegottesdienst richtet Michael Kretschmer, Ministerpräsident des Freistaates Sachsen, im Anschluss daran eine Grußansprache an die Gemeinde.
Das bislang genutzte Kirchengebäude befindet sich auf demselben Grundstück. Es ist über 100 Jahre alt und eine Sanierung war nicht mehr sinnvoll möglich. Es wird nach dem Bezug der neuen Kirche abgerissen.
Die Gemeinde Löbau besteht seit über 70 Jahren. Der erste Gottesdienst in Löbau fand am 12. Februar 1950 statt. Zur neugegründeten Gemeinde zählten damals 32 Mitglieder, meistens Umsiedler. Die Gemeinde der Neuapostolischen Kirche (NAK) Löbau hat heute mehr als 100 Mitglieder, darunter 17 Kinder bis zwölf Jahre. Die Kinder besuchen die Vorsonntags- und Sonntagsschule und den Religionsunterricht. Ein aktiver Seniorenkreis und ein Gemeindechor mit 30 Sängern, ein Kinderchor, eine Gruppe von Musikern sowie eine kleine Jugendgruppe bereichern das Leben in der Gemeinde. Sechs Priester und vier Diakone sind für die seelsorgerische Betreuung der Gemeindemitglieder zuständig.
„Wir sind dankbar für unsere neue Kirche und blicken mit Freude in die Zukunft“, sagt Gemeindevorsteher Dirk Reinke.
Der Weihegottesdienst wird per YouTube https://www.youtube.com/watch?v=5CWWXaPURWc übertragen.

Redaktion / 24.04.2021

Schlagworte zum Artikel

Was sagen Sie zu dem Thema?

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Die Mail-Adresse wird nur für Rückfragen verwendet und spätestens nach 14 Tagen gelöscht.

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von uns im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder weiter gegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz bei alles-lausitz.de finden Sie hier. Bitte lesen Sie unsere Netiquette.