Direkt zum Inhalt springen
Info & Kommentare

Diese Kürbissuppe besitzt Kultstatus

Diese Kürbissuppe besitzt Kultstatus

Küchenchef Francesco kocht schon seit vielen Jahren zum Licht- und Schattenfest im Begegnungszentrum Großhennersdorf die legendäre Kürbissuppe. Foto: Robert Priebs

Alternativer Text Infobild

Spiel, Spaß und jede Menge zu entdecken, gibt es beim Licht- und Schattenfest im Begegnungszentrum Großhennersdorf. Foto: Veranstalter

Beim Licht- und Schattenfest am Sonntag, 17. November, im Begegnungszentrum Großhennersdorf bekommen die kleinen wie großen Besucher nicht nur ein buntes Programm präsentiert, sondern auch die legendäre Kürbissuppe vom Koch des Hauses Francesco serviert. Die Genießer dieser kulinarischen Spezialität schwärmen davon in den höchsten Tönen. 

Großhennersdorf/Zittau. Seit vielen Jahren schon kreiert Francesco aus Zittau diese Gaumenfreude den Gästen zu diesem Fest. Kürbisse und die inhaltliche Ausrichtung dieser Feier im schummrig-schönen Ambiente des Begegnungszentrums Großhennersdorf würden doch wie „die Faust aufs Auge“ zusammenpassen. Der Küchenchef bereitet am Tag der Veranstaltung schon früh zwei große Töpfe vor. Francesco höhlt mit fleißigen Mitarbeitern an der Seite viele Kürbisse aus. Die Exemplare sind bis circa 50 Zentimeter groß. „Anschließend verfeinere ich das ,Fleisch’ und fange an zu zaubern“, sagt er schmunzelnd.

Der Koch benutzt ein bisschen Kokoscreme und Ingwer, nimmt nur ganz wenig Butter und Olivenöl zum Anschwitzen. Es sind keine Kartoffeln oder Möhren drin, verrät er. Das komplette Rezept bleibt aber sein Geheimnis. Bei circa bis zu 80 Grad schmeckt der Chefkoch mehrmals im Verlauf der Zubereitung ab. „Ich habe mir dabei auch schon paar mal die Zunge verbrannt“, sagt er mit einem Augenzwinkern. 
Etwa 100 Portionen Kürbissuppe bereitet Francesco für das Licht- und Schattenfest vor. Er und sein Team reichen diese kulinarische Spezialität in der Bar des Begegnungszentrums den Besuchern für kleines Geld in tiefen Tellern – je nach Wunsch mit Kräuter- oder Knoblauchbrötchen. Und je nach Kürbissen mal orange oder mal goldgelb im Farbton. Manche Gäste essen gleich mehrmals davon oder nehmen sich auch noch Portionen mit nach Hause. Über Lobeshymnen der Besucher, wie „Diese Kürbissuppe schmeckt einmalig oder einfach nur fantastisch“, freut er sich sehr.

Francesco selbst kann beim Licht- und Schattenfest leider nicht mitfeiern, weil seine Arbeit vorgeht: „Ich muss unter anderem den zweiten und dritten Gang noch einmal aufwärmen und die Besucher bedienen.“ Mittlerweile würden sich auch schon Gäste anderer Belegungen des Begegnungszentrums Großhennersdorf seine Kürbissuppe wünschen. Zu einer seiner weiteren Spezialitäten zählt unter anderem auch Bife de Vaca, ein falsches Rinderfilet mit Couscous oder Reis. Das ist aber wieder eine andere Geschichte. 
Das Programm zum Licht- und Schattenfest im Überblick: 
15.00 Uhr – Beginn der Veranstaltung mit dem Schattentheater „Der kleine Seelöwe sucht einen Freund“, verschiedene Bastelstationen zum Laternen und Windlichter bauen, Rüben schnitzen und für die eigene Lichtprojektion, Schattenriss, Zapfenwichtel und Schwarzlicht, Kreatives zum Mitmachen und Ausprobieren sowie Lauschiges zum Zuhören und Außergewöhnliches zum Zuschauen
18.00 Uhr – Feuershow mit Dhyana.
Für das leibliche Wohl wird mit Kaffee und Kuchen sowie jener legendären Kürbissuppe gesorgt. Der Unkostenbeitrag beträgt drei Euro.

Anzeige

Steffen Linke / 16.11.2019

Was sagen Sie zu dem Thema?

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Die Mail-Adresse wird nur für Rückfragen verwendet und spätestens nach 14 Tagen gelöscht.

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von uns im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder weiter gegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz bei alles-lausitz.de finden Sie hier. Bitte lesen Sie unsere Netiquette.

Weitere aktuelle Artikel