Direkt zum Inhalt springen
Info & Kommentare

Diese Truppe ist unschlagbar

Diese Truppe ist unschlagbar

Das individuelle Verhalten aller Mädchen stand im Vordergrund. Foto: WFV

Region. Nachdem jüngst die 2008er Jungen ihr Können mit den besten Gleichaltrigen Sachsens in Leipzig vergleichen konnten, hatten die Mädchen nur einen Tag später in Freital die Gelegenheit, bei der SFV-Turnierrunde auf sich aufmerksam zu machen. Gesucht werden dabei immer Mädchen für die jeweiligen Landesauswahlen ihrer Jahrgänge.

Am vergangenen Sonntag waren es nun die Nachwuchsspielerinnen der Jahrgänge 2008, 2009 und 2010, die in einem Turnier mit insgesamt sechs Teams aus umliegenden Kreis- und Stadtverbänden ihr Talent unter Beweis stellen konnten. Aus immerhin etwa 20 Mädchen hatte WFV-Kreisauswahltrainer Tino Gottlöber elf nach drei Trainingseinheiten eine Berufung für dieses Turnier übergeben.

Bei besten Bedingungen ging es in fünf Partien gegen die besten Kickerinnen der anderen teilnehmenden Verbände unter den strengen Beobachtungen von vier SFV-Sichtern. Das individuelle Verhalten aller Mädchen stand im Vordergrund. Es wurde durchgewechselt, um allen von ihnen Spielzeit zu geben. Trotz der Wechsel fand die WFV-Auswahl schnell zu gutem Zusammenspiel, verstärkt auch durch individuelle Fähigkeiten. Ungeschlagen blieb die Westlausitz-Auswahl und wäre bei sportlicher Wertung Turniersieger gewesen. „Ein Dank des WFV geht an das Trainerteam vom BFV 08 um Tino Gottlöber, das maßgeblich bei der Vorbereitung beteiligt war und dafür sorgte, dass ein paar Mädchen auf eine SFV-Einladung hoffen können“, sagte im Anschluss Geschäftsführer Gojko Sinde.

Redaktion / 03.10.2021

Was sagen Sie zu dem Thema?

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Die Mail-Adresse wird nur für Rückfragen verwendet und spätestens nach 14 Tagen gelöscht.

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von uns im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder weiter gegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz bei alles-lausitz.de finden Sie hier. Bitte lesen Sie unsere Netiquette.