Direkt zum Inhalt springen
Info & Kommentare

DRK greift landkreisweit zur Impfnadel

DRK greift landkreisweit zur Impfnadel

An der Bautzener Wallstraße hat der Kreisverband Bautzen des DRK seinen Sitz. Im Zuge der neuen Impfkampagne und der dadurch benötigten Platzkapazitäten wurde die Kleiderkammer vorübergehend geschlossen. Mehr dazu hier am Wochenende. Foto: UM

Bautzen. Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) bietet in der kommenden Woche weitere Impftermine im Landkreis Bautzen an. Wie das das Landratsamt stellvertretend mitteilte. werde unter anderem in Bautzen, Bischofswerda, Hoyerswerda, Kamenz, Königsbrück, Radeberg, Weißenberg und Wilthen die Nadel gesetzt. Es würden Erst-, Zweit- und Drittimpfungen - im Rahmen der Abstandszeiten und Zulassungen - durchgeführt. In der Regel stünden Impfstoffe von Biontech/Pfizer, Moderna und von Johnson & Johnson zur Verfügung.

„Interessierte bringen bitte ihre Chipkarte, ihren Ausweis oder Pass sowie – falls vorhanden – ihr gelbes Impfbuch mit“, sagte in dem Zusammenhang eine Behördensprecherin. „Es ist mit längeren Wartezeiten zu rechnen. Aufklärungs- und Anamnesebogen gibt es vor Ort. Eine Vorab-Anmeldung ist nicht erforderlich.“

Die einzelnen Impftermine sind hier zu finden. 

Redaktion / 18.11.2021

Was sagen Sie zu dem Thema?

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Die Mail-Adresse wird nur für Rückfragen verwendet und spätestens nach 14 Tagen gelöscht.

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von uns im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder weiter gegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz bei alles-lausitz.de finden Sie hier. Bitte lesen Sie unsere Netiquette.