Direkt zum Inhalt springen
Info & Kommentare

Fröhlich wird neuer Trainer beim FC Oberlausitz Neugersdorf

Fröhlich wird neuer Trainer beim FC Oberlausitz Neugersdorf

Foto: Florian Richter

Ebersbach-Neugersdorf. Stefan Fröhlich übernimmt in der neuen Saison das Traineramt des derzeitigen Fußball-Regionalligisten FC Oberlausitz Neugersdorf. Der gebürtige Löbauer ist beim FC Oberlausitz Neugersdorf groß geworden. Der 41-Jährige durchlief seine fußballerische Ausbildung in Neugersdorf und spielte bis 2006 in der ersten Mannschaft des FC Oberlausitz Neugersdorf. Danach wechselte der harte und kompromisslose Rechtsverteidiger zur Budissa nach Bautzen, mit der er bis 2012 in der Regionalliga spielte.

Im Jahr darauf half er seinem Heimatverein, dem FC Oberlausitz Neugersdorf, beim Aufstieg von der Landes- in die Oberliga. Anschließend beendete Stefan Fröhlich seine aktive Karriere und wandte sich dem Trainergeschäft zu. Er übernahm die zweite Mannschaft der Neugersdorfer. Später wurde er A-Junioren-Trainer bei Budissa. Zuletzt war Stefan Fröhlich Co-Trainer unter Torsten Gütschow bei den Bautzenern.

Vizepräsident Stefan Brüchner freut sich auf die Zusammenarbeit mit dem neuen Coach: „Wir wollen die Oberlausitz nicht nur in unserem Vereinsnamen haben, sondern auch zukünftig verstärkt in unserem Kader wiederfinden. Daher haben wir einen Trainer aus der Region verpflichtet. Stefan Fröhlich hat seine Wurzeln beim FC Oberlausitz Neugersdorf. Wir freuen uns, ihm jetzt die Möglichkeit zu geben, sich erstmalig als Cheftrainer der 1. Männermannschaft in Neugersdorf zu beweisen.“ Stefan Fröhlich bedankt sich für das entgegengebrachte Vertrauen: „Ich freue mich auf die Aufgabe in Neugersdorf. Durch die sehr gute Jugendarbeit ist Potenzial im Verein vorhanden. Meine Hauptaufgabe wird es sein, diese jungen Spieler in den aktuellen Kader zu integrieren und die Mannschaft zu entwickeln.“

Anzeige

Steffen Linke/Jens Kölz / 02.05.2019

Was sagen Sie zu dem Thema?

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Die Mail-Adresse wird nur für Rückfragen verwendet und spätestens nach 14 Tagen gelöscht.

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von uns im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder weiter gegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz bei alles-lausitz.de finden Sie hier. Bitte lesen Sie unsere Netiquette.

Weitere aktuelle Artikel