Direkt zum Inhalt springen
Info & Kommentare

Fünfte Jahreszeit mit Hofball und Umzugsteilnahme

Fünfte Jahreszeit mit Hofball und Umzugsteilnahme

Die Daubitzer Karnevalisten sind diese Saison ganz auf die Festtage eingestellt. Beim Hofball heißt es nun: „Weihnachten ist nun vorbei – jetzt geht’s los mit der Knallerei!“ Foto: privat

Daubitz. Der Daubitzer Karnevalsverein steht in den Startlöchern für sein närrisches Faschingstreiben im Februar. Nach einem erfolgreichen Seniorenfasching bereiten die Karnevalisten in Daubitz fleißig die nächsten Veranstaltungen vor. Unter dem Motto „Weihnachten ist nun vorbei – jetzt geht’s los mit der Knallerei! Das Prinzenpaar lädt alle ein, bei dieser Silvesterparty dabei zu sein!“ findet am 8. Februar der traditionelle Hofball mit Prinzenpaareinführung statt. Dort heißt es dann für Prinz Patrick I. und Prinzessin Sara Zepter und Krone in die nächsten Hände zu geben – man darf gespannt auf ihre Nachfolger sein.

Der Kartenvorverkauf startet am 31. Januar um 18.00 Uhr im Gasthof „Zur Krone“, für Ausschank ist gesorgt.

In Bad Muskau und Rietschen beim Umzug dabei

Während die Erwachsenen zur Rosenmontagsfete am 24. Februar eingeladen sind, kommen die Kleinen schon beim Kinderfasching am 22. Februar auf ihre Kosten. Mit Pfannkuchen, Kindersekt und jeder Menge Spiel und Spaß wird ab 9.00 Uhr ausgelassen gefeiert. Direkt im Anschluss geht es für das Daubitzer Faschingsvolk nach Bad Muskau, wo um 14.00 Uhr der große Karnevalsumzug zum 65-jährigen-Jubiläum stattfindet. Und auch am Festumzug des Nachbarvereins in Rietschen, ebenfalls zum 65-jährigen Jubiläum, nehmen die Daubitzer mit ihren Ministern und Funken teil. Der Umzug startet am 15. Februar ab 13.00 Uhr auf dem Festplatz in Rietschen und leitet direkt zum abendlichen Hofball im dortigen Fema-Saal über. 

Der Daubitzer Karnevalsverein freut sich auf zahlreiche Gäste und grüßt alle Leser mit einem dreifachen „Daubitz Alan“.

Anzeige

Redaktion / 01.02.2020

Was sagen Sie zu dem Thema?

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Die Mail-Adresse wird nur für Rückfragen verwendet und spätestens nach 14 Tagen gelöscht.

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von uns im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder weiter gegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz bei alles-lausitz.de finden Sie hier. Bitte lesen Sie unsere Netiquette.

Weitere aktuelle Artikel