Direkt zum Inhalt springen
Info & Kommentare

Halbstarke toben sich in Bautzen aus

Halbstarke toben sich in Bautzen aus

Foto: Symbolbild

Bautzen. War es Langeweile, blinde Zerstörungswut oder einfach nur Blödheit? Fest steht, das kann teuer werden. Eine Gruppe Jugendlicher hat in der Nacht zum Samstag entlang der Goschwitzstraße randaliert und sich dabei von den alarmierten Ordnungshütern erwischen lassen. Wie die Polizeidirektion Görlitz wenige Stunden nach der Tat mitteilte, warfen die Halbstarken mehrere Mülltonnen um. Zudem hätten sie Bäume aus Pflanzkübeln gerissen. 

„Durch die eingesetzten Kräfte des örtlichen Polizeirevieres wurden in Tatortnähe zehn Jugendliche festgestellt und kontrolliert“, sagte ein Behördensprecher. „Die jungen Leute erwarten nun Bußgeldbescheide wegen des Verstoßes gegen die Sächsische Corona-Schutzverordnung.“

Hingegen konnte der entstandene Sachschaden zunächst nicht beziffert werden. Die Kripo übernahm die weiteren Ermittlungen zur Sachbeschädigung.

Redaktion / 29.05.2021

Was sagen Sie zu dem Thema?

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Die Mail-Adresse wird nur für Rückfragen verwendet und spätestens nach 14 Tagen gelöscht.

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von uns im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder weiter gegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz bei alles-lausitz.de finden Sie hier. Bitte lesen Sie unsere Netiquette.

Kommentare zum Artikel "Halbstarke toben sich in Bautzen aus"

Die in Kommentaren geäußerten Meinungen stimmen nicht unbedingt mit der Haltung der Redaktion überein.

  1. Bautzen 123 schrieb am

    Guten Tag,
    die Beschuldigten sollten sich bei den Geschädigten entschuldigen und den Schaden selbst beheben, sowie abarbeiten, wenn Sie das Geld nicht haben!
    MfG