Direkt zum Inhalt springen
Info & Kommentare

Marihuana in Görlitzer Wohnung gefunden

Marihuana in Görlitzer Wohnung gefunden

Bild der Tüte mit Marihuana-Blüten Foto: Polizei

In einer Wohnung an der Reichenbacher Straße in Görlitz fanden Beamte der Bundes- und Landespolizei eine größere Tüte Drogen und weitere Utensilien.

Drei Personen wurden vorläufig festgenommen.

Mehrere Bürger sprachen Sonntagnacht eine Streife der Bundespolizei an der Reichenbacher Straße in Görlitz an und meldeten, dass sich in einem Wohnhaus mehrere unbekannte Personen aufhielten, die dort nicht wohnen würden.

Anzeige

Zusammen mit Beamten des örtlichen Reviers begaben sich die Polizisten an die vermutete Wohnung. Dort öffnete ein 23-Jähriger die Tür. Den Ordnungshütern stieg intensiver Marihuana-Geruch in die Nase.

Bei einer Nachschau in der Wohnung trafen die Polizisten auf einen 24-Jährigen sowie den 20-jährigen Wohnungsinhaber. Auf einem Fenstersims stellten die Beamten einen Rucksack fest. In diesem befanden sich abgepackt etwa 130 Gramm Marihuana-Blüten. Auch verschiedene Drogenutensilien stellten sie in den Räumen sicher. Nun klickten die Handschellen bei den drei Personen. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

Till Scholtz-Knobloch / 27.11.2018

Was sagen Sie zu dem Thema?

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Die Mail-Adresse wird nur für Rückfragen verwendet und spätestens nach 14 Tagen gelöscht.

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von uns im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder weiter gegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz bei alles-lausitz.de finden Sie hier. Bitte lesen Sie unsere Netiquette.

Weitere aktuelle Artikel