Direkt zum Inhalt springen
Info & Kommentare

Oberlausitz kürt ihre Mundartwörter des Jahres

Oberlausitz kürt ihre Mundartwörter des Jahres

Kinder in Oberlausitzer Tracht präsentierten zum Tag der Oberlausitz die Mundartwörter 2021. Foto: privat

Region. Die Oberlausitzer Wörter des Jahres 2021 stehen fest. Wie von der „Gesellschaft zur Erhaltung und Förderung unserer Oberlausitzer Mundart“ vorgegeben, wurde nur über die vorgeschlagenen Wörter aus der Kategorie „Essen und Trinken“ abgestimmt. 

Es wurden das beliebteste Substantiv, Verb und Adjektiv gekürt. Den meisten Zuspruch fanden demnach „Bruträmpftl“ – Anfangs- oder Endstück des Brotes beziehungsweise Brotkanten –, „katschln“ – mit zahnlosem Munde an etwas Festem herumkauen – sowie „herrlch“, was so viel bedeutet wie mäkelig oder wählerisch beim Essen. 

Für die drei Oberlausitzer Wörter des Jahres 2022 wird die Kategorie „Landwirtschaft und Wetter“ vorgegeben. 

Redaktion / 30.08.2021

Schlagworte zum Artikel

Was sagen Sie zu dem Thema?

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Die Mail-Adresse wird nur für Rückfragen verwendet und spätestens nach 14 Tagen gelöscht.

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von uns im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder weiter gegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz bei alles-lausitz.de finden Sie hier. Bitte lesen Sie unsere Netiquette.