Direkt zum Inhalt springen
Info & Kommentare

Theatervorhänge gehen wieder auf

Theatervorhänge gehen wieder auf

Allein am Puppentheater, das von Stephan Siegfried (Bildmitte) geleitet wird, sind acht Premieren geplant. Ein Höhepunkt ist das Auftragswerk „Hallo Nachbar“ an diesem Wochenende, auf das er hinwies. Foto: RK

Bautzen. Die Mannschaft vom Deutsch-Sorbischen Volkstheater hat am Montagnachmittag auf die neue Spielzeit eingestimmt. Neben mehreren Inszenierungen, die coronabedingt erst jetzt zur Aufführung kommen sollen, sind zahlreiche Premieren angedacht – insgesamt 25 an der Zahl.

Aufgrund des genehmigten Hygienekonzeptes lassen sich die Vorstellungen im Großen Haus von 216 Zuschauern verfolgen. Im Burgtheater wurde die Zahl der Besucher auf 79 begrenzt. Intendant Lutz Hillmann bat darum, sich an die im Theater geltenden Regeln zu halten. Zu den Höhepunkten der Spielzeit zählen unter anderem das Stück „Gott“ nach einem Buch von Ferdinand von Schirach, das Sächsische Puppentheatertreffen im Mai 2021 sowie der Theatersommer.

Roland Kaiser / 13.09.2020

Was sagen Sie zu dem Thema?

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Die Mail-Adresse wird nur für Rückfragen verwendet und spätestens nach 14 Tagen gelöscht.

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von uns im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder weiter gegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz bei alles-lausitz.de finden Sie hier. Bitte lesen Sie unsere Netiquette.