Direkt zum Inhalt springen
Info & Kommentare

Todesopfer bei Baumfällarbeiten

Todesopfer bei Baumfällarbeiten

Foto: Symbolbild

Olbersdorf. Auf einem Grundstück an der Bertsdorfer Straße in Olbersdorf ist es am Mittwoch, 15. Januar, um 12.15 Uhr, zu einem schwerwiegenden Unfall gekommen. Zwei Männer im Alter von 46 und 76 Jahren zerlegten offenbar mit Hilfe einer Kettensäge einen Baum. Dabei geriet ein Stamm ins Rollen und begrub die Arbeiter unter sich. Kameraden der Feuerwehr befreiten sie.

Sanitäter brachten die Verletzten anschließend in ein Krankenhaus. Von dort flog ein Rettungshubschrauber einen der beiden in eine andere Klinik. Der Ältere erlag wenig später seinen schweren Verletzungen. Die Kriminalpolizei ermittelt zum Unfallhergang.

 

Anzeige

 

Steffen Linke / 16.01.2020

Was sagen Sie zu dem Thema?

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Die Mail-Adresse wird nur für Rückfragen verwendet und spätestens nach 14 Tagen gelöscht.

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von uns im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder weiter gegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz bei alles-lausitz.de finden Sie hier. Bitte lesen Sie unsere Netiquette.

Weitere aktuelle Artikel