Direkt zum Inhalt springen
Info & Kommentare

Dieses Wochenende auf den Valtenberg!

Dieses Wochenende auf den Valtenberg!

Oben auf dem Valtenbergturm ist die Luft kaum dünner, dafür aber wesentlich frischer als unten im Tal. Foto: Archiv

Alternativer Text Infobild

Der Valtenbergturm feiert 160 Jahre seines Bestehens. Ob das einer der Besucher toppen kann? Foto: Archiv

Am ersten Sommerferienwochenende wird auf dem Valtenberg das 160-jährige Turmjubiläum begangen. In diesem Rahmen feiert Neukirch auch das 25-jährige Bestehen der Partnerschaft mit der Stadt Bönnigheim.

Neukirch/Lausitz. Nicht nur die Neukircher Bürger sind dazu recht herzlich eingeladen. Valtenbergwirt, Kulturförderverein und alle Organisatoren und Mitwirkende freuen sich auf hoffentlich viele Gäste aus nah und fern.

Das Festwochenende hält zahlreiche Höhepunkte bereit, über die auf der Webseite www.neukircher-heimat.de/ bergfest sowie auf Flyern und Plakaten informiert wird. Außerdem gab der Kulturförderverein Neukircher Heimat e.V. Anfang Juni das 53. Neukircher Heimatblätt’l heraus, in dem neben dem Festprogramm auch viel Wissenswertes rund um das Fest und den Valtenberg zu finden ist. Nachfolgend die einzelnen Programmpunkte:

Samstag, 24. Juni

10.00 Uhr: Start der thematischen Sternwanderungen auf den Valtenberg; 13.00 Uhr: Vorführung der Bergwacht Bautzen; 14.00 Uhr: Vortrag im Festzelt – Peter Bien: „Der Valtenberg und die Höhenvermessung“; 16.00 Uhr: Auszeichnung der Preisträger des Mal-, Bastel- und Fotowettbewerbs; 17.00 Uhr: Zieleinlauf Goldgräberlauf (Start 16.00 Uhr an der Skihütte); 19.00 Uhr: Tanz mit den Gellis (bis 2.00 Uhr; 21.00 Uhr Überraschungsgast) mit Siegerehrung Goldgräberlauf.

Anzeige

Sonntag, 25. Juni

10.00 Uhr: Berggottesdienst (hinter dem Turm; bei schlechtem Wetter im Zelt); 11.00 Uhr: Frühschoppen (Konzert des Posaunenchors; ab 11.30 Uhr Unterhaltungsmusik); 12.00 Uhr: Holzschnitzereien mit der Kettensäge (Frau Hobelsberger); 14.00 Uhr: Chorkonzert (Gemischter Chor Rammenau, Hohwaldchor Langburkersdorf, Sangesfreunde Demitz-Thumitz, Birkgutchor Steinigtwolmsdorf).
Durchgängig: Geocaching; Mineralienverkauf und Goldwaschen mit dem Bergbau-Traditionsverein Hohwald e.V.

Ausstellung Vermessungstechnik im Turm; Monsterroller; E-Bike-Teststrecke; Kinderbetreuung; Taxiverkehr vom Touristenparkplatz aus. Am Samstag werden Wanderungen von vier verschiedenen Startpunkten aus angeboten: Zauberhafter Hohwald – Unterwegs im Reich der Steine und Querxe mit Herrn Teich ab der Gold- und Mineralienerlebnisstätte in Berthelsdorf; Sagenhaftes am Valtenberg mit Herrn Mühlisch ab dem Touristenparkplatz, Karl-Berger-Straße 16B in Neukirch; Wasserläufe am Valtenberg mit Frank Pötter ab dem Georgenbad, Georgenbadstraße 28 in Neukirch; Venenwanderung mit Christine Schöbel ab Waldschlösschen, Karl-Berger-Straße 17 in Neukirch. Start ist jeweils um 10.00 Uhr. Die Wanderungen dauern jeweils circa zwei Stunden. Zur besseren Planung bitten die Veranstalter um telefonische Voranmeldung unter (035951) 37649 oder per Email (info@neukircher-heimat.de).

Anzeige

Redaktion / 26.06.2017

Was sagen Sie zu dem Thema?

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Die Mail-Adresse wird nur für Rückfragen verwendet und spätestens nach 14 Tagen gelöscht.

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von uns im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder weiter gegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz bei alles-lausitz.de finden Sie hier. Bitte lesen Sie unsere Netiquette.

Weitere aktuelle Artikel