Direkt zum Inhalt springen
Info & Kommentare

Nach Unfall: A 4 im Baustellenbereich nur einspurig

Nach Unfall: A 4 im Baustellenbereich nur einspurig

Region. Wegen dringender Reparaturarbeiten ist die A 4 in der Nacht zu Mittwoch zwischen Ottendorf-Okrilla und Pulsnitz nur einspurig befahrbar.

Das teilte das Landesamt für Straßenbau und Verkehr mit. Betroffen ist die Fahrbahn in Richtung Görlitz. "Zur Absicherung der Arbeiten wird der im Baustellenbereich befindliche rechte Fahrstreifen der Autobahn gesperrt", sagte Sprecherin Isabel Siebert. "Die Arbeiten beginnen gegen 19.00 Uhr mit dem Aufbau der Verkehrssicherung. Bis Mitternacht sollen die Reparaturarbeiten abgeschlossen sein. Wir bitten alle Verkehrsteilnehmer um besonders umsichtige Fahrweise und angepasste Geschwindigkeit im Baustellenbereich."

Kurz nach Mitternacht war ein Lkw auf eine Schutzplanke gefahren und umgekippt. Dabei hatte das Fahrzeug die Fahrbahn in Mitleidenschaft gezogen.

Anzeige

Redaktion / 25.07.2017

Was sagen Sie zu dem Thema?

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Die Mail-Adresse wird nur für Rückfragen verwendet und spätestens nach 14 Tagen gelöscht.

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von uns im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder weiter gegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz bei alles-lausitz.de finden Sie hier. Bitte lesen Sie unsere Netiquette.

Weitere aktuelle Artikel