Direkt zum Inhalt springen
Info & Kommentare

Polizei stellt Lieferfahrzeug sicher

Polizei stellt Lieferfahrzeug sicher

Zittau. Etwa eine Stunde nach dem Diebstahl eines Lieferwagens hat der Eigentümer eines Zittauer Menü-Services das entwendete Fahrzeug im polnischen Nachbardorf Porajow entdeckt. Der Wagen, bei dem es sich um einen Fiat Doblo und nicht, wie zuvor angenommen, um einen Nissan handelt, stand am Rande der Siedlung im Umfeld eines ehemaligen und verfallenen Lazaretts.

Vom Täter fehlte jede Spur. Eine Streife der polnischen Polizei stellte den Fiat sicher.

Kriminaltechniker sicherten Spuren an dem Lieferwagen, deren Auswertung noch aussteht. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei beiderseits der Neiße werden in enger Abstimmung geführt. Es wird angestrebt, dem Eigentümer das Firmenfahrzeug baldmöglichst zurückzugeben. Der räuberische Diebstahl war geschehen, als ein 21-jähriger Auslieferungsfahrer am Uferweg in Zittau Speisen ausfuhr. Ein unbekannter Mann war in den Fiat Doblo gestiegen, der vor dem Haus stand, und hatte den Motor gestartet. Der Lieferfahrer versuchte noch, durch die Beifahrertür in das anfahrende Auto zu gelangen, stürzte dabei allerdings und verletzte sich leicht. Der weiße Fiat fuhr über die Neißewiesen in Richtung Friedensstraße davon und von dort weiter auf polnisches Hoheitsgebiet. Den Zeitwert des zwölf Jahre alten Wagens bezifferte der Eigentümer mit rund 3.000 Euro.

Anzeige

Steffen Linke / 25.07.2017

Was sagen Sie zu dem Thema?

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Die Mail-Adresse wird nur für Rückfragen verwendet und spätestens nach 14 Tagen gelöscht.

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von uns im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder weiter gegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz bei alles-lausitz.de finden Sie hier. Bitte lesen Sie unsere Netiquette.

Weitere aktuelle Artikel