Direkt zum Inhalt springen
Info & Kommentare

Auseinandersetzungen in Löbau – Ermittlungsgruppe sucht Zeugen

Auseinandersetzungen in Löbau – Ermittlungsgruppe sucht Zeugen

Bezug: 1. Medieninformation vom 17. Juli 2020

Ermittler suchen Zeugen nach Auseinandersetzung

Löbau. Am Montag, 6. Juli, zwischen 16.30 und 19.00 Uhr, ist es zu mehreren Auseinandersetzungen unter Jugendlichen in einem Park an der Maschinenhausstraße in Löbau gekommen. Die Polizei ermittelt dazu in drei Fällen wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung und hat eine Ermittlungsgruppe gegründet, die sich mit der Aufklärung der Ereignisse befasst.

Anzeige

Zum einen erlitt ein 17-Jähriger erhebliche Kieferverletzungen nach Tritten und Schlägen. Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich um einen ebenso alten türkischen Staatsbürger. Zudem sollen eine 14 und eine 16 Jahre alte Deutsche eine 14-Jährige attackiert haben. Die 16-Jährige ist darüber hinaus verdächtig, eine 17-Jährige angegriffen zu haben. Zu den Vorfällen existieren mehrere Videos, die auch in den sozialen Netzwerken kursieren.

Die Ermittler suchen nun weitere Zeugen, die Beobachtungen zum Geschehen gemacht haben. Sachdienliche Hinweise dazu nimmt das Führungs- und Lagezentrum unter Telefon (03581) 46 81 00 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Steffen Linke / 29.07.2020

Was sagen Sie zu dem Thema?

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Die Mail-Adresse wird nur für Rückfragen verwendet und spätestens nach 14 Tagen gelöscht.

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von uns im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder weiter gegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz bei alles-lausitz.de finden Sie hier. Bitte lesen Sie unsere Netiquette.

Weitere aktuelle Artikel