Direkt zum Inhalt springen
Info & Kommentare

Blechbläser beleben Görlitz zum 950. Jubiläum

Blechbläser beleben Görlitz zum 950. Jubiläum

In den historischen Aufzügen fügen sich die Musiker hervorragend in das Bild der Altstadt ein. Foto: Blechwerkstadt

Alternativer Text Infobild

Wenn die Zylinder mit dem Lastenrad auftauchen, gibt’s was Gutes auf die Ohren! Foto: Blechwerkstadt

Görlitz. Jeden Sonnabend, meist um 15.00 Uhr, sind verschiedene Bläsergruppen in der Stadt unterwegs, um an das 950-jährige Stadtjubiläum zu erinnern und der Stadt eine Geburtstagsmusik zu spielen.

Die verschiedenen Gruppen geben Mini-Konzerte an oft außergewöhnlichen Orten, wie es eben nur Blechbläser richtig können, ob nun vom Astro-Turm des Annen-Gymnasiums, vor dem Dom Kultury, auf der Altstadtbrücke oder einem der Kirch- und Stadt-Türme der Innenstadt. Immerhin herrscht ja sonst in Sachen des Stadtjubiläums eine erzwungene Flaute.

Jeden Sonntag um 12.00 Uhr gibt es zudem das Geburtstagssignal, das extra komponiert wurde, vom Rathausturm.
Auch am letzten Samstag waren die Acht Zylinder mit ihren Lastenfahrrädern unterwegs, von der Altstadt bis nach Königshufen, um Musik zu verbreiten. Die Aktion läuft schon seit dem 20. März und noch bis zum 19. September.

Folgen kann man dem Spektakel an unterschiedlichen Orten unter https://blechwerkstadt.de/project/wir-sind-goerlitz-popupblech, wo auch auf das Facebookprofil „blechwerkstadt“ verwiesen wird.

Viele Blechgruppen der Stadt und darüber hinaus verbinden sich mit Görlitzer Initiativen um im Jubiläumsjahr ein besonderes Erlebnis zu erschaffen. Am 18. September soll dann der große Abschluss am Kühlhaus stattfinden.

Redaktion / 24.04.2021

Schlagworte zum Artikel

Was sagen Sie zu dem Thema?

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Die Mail-Adresse wird nur für Rückfragen verwendet und spätestens nach 14 Tagen gelöscht.

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von uns im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder weiter gegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz bei alles-lausitz.de finden Sie hier. Bitte lesen Sie unsere Netiquette.