Direkt zum Inhalt springen
Info & Kommentare

Brandstiftung auf Bahnstrecke

Brandstiftung auf Bahnstrecke

Foto: Symbolbild

Herrnhut. Zu einer Brandstiftung kam es in den Abendstunden des 17. Juni 2019 in Herrnhut/Schwan. Bislang unbekannte Täter entzündeten auf dem Bahnviadukt mehrere Eisenbahnschwellen. Den entstandenen Brand konnten Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren Herrnhut und Rupperdorf zügig löschen, sodass ein größerer Schaden verhindert werden konnte. Auch der zur Nachsuche eingesetzte Hubschrauber der Bundespolizei konnte keine Täter ausfindig machen. Ein Ermittlungsverfahren wegen Brandstiftung wurde eingeleitet.

 

 

Anzeige

Steffen Linke / 18.06.2019

Was sagen Sie zu dem Thema?

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Die Mail-Adresse wird nur für Rückfragen verwendet und spätestens nach 14 Tagen gelöscht.

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von uns im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder weiter gegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz bei alles-lausitz.de finden Sie hier. Bitte lesen Sie unsere Netiquette.

Weitere aktuelle Artikel