Direkt zum Inhalt springen
Info & Kommentare

Gibt es Zeugen für Görlitzer Handtaschenraub?

Gibt es Zeugen für Görlitzer Handtaschenraub?

Foto: Symbolbild

Görlitz. Am Mittwoch, 15. August, kurz nach Mittag hat ein Unbekannter in Görlitz-Weinhübel einer älteren Dame die Handtasche geraubt. Die Seniorin ging mit ihrem Rollator die Leschwitzer Straße entlang, als der Täter an der Kreuzung Albert-Blau-Straße zuschlug. Er schubste die Rentnerin zur Seite, riss der Dame die Handtasche von der Gehhilfe und flüchtete zu Fuß.

Eine Fahndung um den Tatort durch Streifen vom örtlichen Revier war erfolglos. In der Tasche befanden sich der Ausweisdokumente sowie ihre Geldbörse mit einem dreistelligen Betrag. Die 69-Jährige blieb unverletzt.

Sie beschrieb den Täter wie folgt: "Der Mann war etwa 25 bis 30 Jahre alt, zirka 170 - 175 cm groß, von schlanker, sportlicher Gestalt und hatte kurze dunkle Haare. Er trug ein graues T-Shirt und eine graue lange Hose."

Anzeige

Die Kriminalpolizei nahm die Ermittlungen auf und sucht Zeugen: Wer hat den Handtaschenraub beobachtet? Wer hat den Täter gesehen, kann ihn beschreiben oder weiß sogar, um wen es sich handelt? Hinweise nimmt das Polizeirevier Görlitz unter der Rufnummer 03581/650-0 oder jede andere Polizeidienstelle entgegen.

Redaktion / 16.08.2018

Was sagen Sie zu dem Thema?

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Die Mail-Adresse wird nur für Rückfragen verwendet und spätestens nach 14 Tagen gelöscht.

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von uns im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder weiter gegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz bei alles-lausitz.de finden Sie hier. Bitte lesen Sie unsere Netiquette.

Weitere aktuelle Artikel