Direkt zum Inhalt springen
Info & Kommentare

Immerhin: Lesen geht noch in der Görlitzer Südstadt

Immerhin: Lesen geht noch in der Görlitzer Südstadt

Daniel Breutmann – die gute Seele der Südstadt – bei Arbeiten für den Stadtteilladen (im Hintergrund). Foto: Till Scholtz-Knobloch

Görlitz. In der Görlitzer Südstadt entfiel am 5. Januar der Bürgerstammtisch, der einmal monatlich, immer am ersten Mittwoch des jeweiligen Monats, im Südstadt-Stadtteilladen in der Biesnitzer Straße 30 stattfindet. Bis auf Weiteres entfallen auch alle anderen geplanten Termine in Präsenz.

Jeden Dienstag, von 9.00 bis 12.00 Uhr und jeden Donnerstag von 15.00 bis 18.00 Uhr ist der Stadtteilladen für alle Leseratten unabhängig ihres Impfstatutes geöffnet – wenn auch mit Einschränkungen. Ein Buch ausleihen oder eines behalten und durch ein anderes ersetzen: Beides ist möglich.

Wie auch in den Vorjahren, wird es auch dieses Jahr wieder die Möglichkeit geben, Ideen, Projekte und Vorschläge für die Verwendung des Stadtteilhaushaltes einzureichen. „Kontaktieren sie uns gern direkt, wenn es darum geht, ihre Ideen einzubringen“, bittet Daniel Breutmann für den Stadtteilladen.

Till-Scholtz-Knobloch / 10.01.2022

Schlagworte zum Artikel

Was sagen Sie zu dem Thema?

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Die Mail-Adresse wird nur für Rückfragen verwendet und spätestens nach 14 Tagen gelöscht.

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von uns im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder weiter gegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz bei alles-lausitz.de finden Sie hier. Bitte lesen Sie unsere Netiquette.