Direkt zum Inhalt springen
Info & Kommentare

Polizei berät zum Einbruchschutz

Polizei berät zum Einbruchschutz

Foto: Symbolbild

Hirschfelde/Ostritz. Die polizeiliche Beratungsstelle mit ihrem Infomobil wird am Mittwoch, 5. August, in Ostritz und Hirschfelde vor Ort sein und zur Vorbeugung von Eigentumskriminalität Auskunft geben.

Zwischen 9.30 und 11.30 Uhr beraten die Beamten am Markt in Ostritz. In der Zeit von 12.00 bis 14.00 Uhr sind die Uniformierten am Ernst-Thälmann-Platz in Hirschfelde anzutreffen. Die Polizisten des Fachdienstes Prävention informieren zum Thema Einbruch- sowie Diebstahlschutz und zeigen spezielle technische Sicherungsmöglichkeiten. Darüber hinaus geben die Ordnungshüter Verhaltensempfehlungen und stehen für Fragen von Bürgerinnen und Bürgern zur Verfügung. Am Beratungstag sind ebenso der zuständige Bürgerpolizist und ein Beamter der Soko Argus dabei.

Für alle Interessierten, die diesen Termin nicht wahrnehmen können, besteht die Möglichkeit unter Telefon (03581) 65 05 02 oder per E-Mail praevention.pd-gr@polizei.sachsen.de individuelle Vor-Ort-Termine zu
vereinbaren.

Weitere Informationen zur polizeilichen Prävention gibt es auf der Internetseite der Polizei des Freistaates Sachsen unter dem Link https://www.polizei.sachsen.de/de/17054.htm.

Steffen Linke / 01.08.2020

Was sagen Sie zu dem Thema?

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Die Mail-Adresse wird nur für Rückfragen verwendet und spätestens nach 14 Tagen gelöscht.

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von uns im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder weiter gegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz bei alles-lausitz.de finden Sie hier. Bitte lesen Sie unsere Netiquette.