Direkt zum Inhalt springen
Info & Kommentare

Schaffen Rödertalbienen den Wiederaufstieg?

Schaffen Rödertalbienen den Wiederaufstieg?

Die Zielstellung der Rödertalbienen ist klar: Sie peilen den schnellstmöglichen Wiederaufstieg an. Erste Testspiele gegen MKS „Karkonosze“ Jelenia Gora und den Frankfurter HC haben sie erfolgreich bestritten.

Großröhrsdorf. Nach dem Abstieg aus der 2. Bundesliga wurden die Uhren beim HC Rödertal auf null gestellt. Der Restart in der 3. Liga beginnt mit einer neuen Mannschaft und mit Maike Daniels steht auch eine neue Chefin an der Seitenlinie. Die Zielstellung ist klar: schnellstmöglicher Wiederaufstieg. 

Einfach wird das aber auf gar keinen Fall. Die Einordnung des Absteigers erfolgte durch den DHB in Staffel B. Da es in den letzten beiden Spieljahren keine Absteiger aus der 3. Liga gegeben hat, aber jeder Interessierte aufsteigen konnte, hat sich die 3. Liga von 48 Mannschaften in vier Staffeln auf 70 Mannschaften in sechs Staffeln aufgebläht. Damit wird das Projekt „Wiederaufstieg“ nicht unbedingt einfacher. Nur zwei Mannschaften aus jeder Staffel können um den Aufstieg spielen. Mit dem Frankfurter HC und dem HC Rostock haben die Rödertalbienen namhafte Konkurrenz, die bereits in der Vergangenheit ihre Aufstiegsambitionen angemeldet haben. Aber auch alle anderen Teams sind nicht zu unterschätzen.

Beim Absteiger hat sich ein personeller Umbruch vollzogen. Nach den bereits gemeldeten Abgängen hat sich zu Beginn der Vorbereitung auch noch Pavlina Novotna in Richtung Schweiz verabschiedet. Dafür verlängerte Rödertal-Urgestein Ann Rammer um zwei Jahre. Für die beiden Außenpositionen und für den Rückraum Mitte ist die sportliche Leitung laut eigener Darstellung noch auf der Suche nach Verstärkung. 

Redaktion / 29.08.2021

Was sagen Sie zu dem Thema?

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Die Mail-Adresse wird nur für Rückfragen verwendet und spätestens nach 14 Tagen gelöscht.

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von uns im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder weiter gegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz bei alles-lausitz.de finden Sie hier. Bitte lesen Sie unsere Netiquette.