Direkt zum Inhalt springen
Info & Kommentare

Sonnenstrom für Waldstrandhotel

Sonnenstrom für Waldstrandhotel

Auf dem Dach im Trixi-Park Großschönau besprechen Gunnar Schneider vom Enso Kommunalvertrieb, Annett Scheibe, Geschäftsführerin des Parkes & Andreas Böhmer, Projektleiter Bau des Trixi-Parkes (v.l.n.r), ), techn. Details der Photovoltaik-Anlage.

Großschönau. Die Enso hat jetzt eine Photovoltaik-Anlage an den Trixi-Park in Großschönau übergeben. Seit Mitte Juni hat die Oberlausitz mit dem Waldstrandhotel im Trixi-Park Großschönau ein neues touristischen Highlight. Das Konzept des „grünen“ Urlaubs im Naturpark Zittauer Gebirge hat in den vergangenen Jahren so viel Zuspruch erfahren, dass eine Erweiterung der Übernachtungskapazitäten notwendig wurde. Entstanden sind 30 Junior-Suiten sowie ein neuer Empfangs- und Gastronomiebereich.

Bei der Planung und dem Bau des Waldstrandhotels legte der Trixi-Park besonderes Augenmerk auf Nachhaltigkeit und Energieeffizienz. Das Gebäude selbst wurde nach dem KfW-55-Standard errichtet und ist damit im laufenden Betrieb um 55 Prozent energieeffizienter als ein normales neues Gebäude.

Viele Maßnahmen bei Planung und Bau sind zu berücksichtigen gewesen, um das Effizienz-Ziel zu erreichen. Beim Waldstrandhotel wurde eine Dach-Anlage mit 350 Photovoltaik-Modulen und einer Leistung von bis zu 99,8 Kilowatt errichtet. Damit können rund 92.000 kWh pro Jahr erzeugt werden, was etwa dem Verbrauch von 35 Haushalten entspricht. Zum Einsatz kommt die Energie vorwiegend im Waldstrandhotel.

Anzeige

Sollten einmal Hotelgäste und Gastronomie weniger Strom verbrauchen, als auf dem Dach erzeugt wird, dann fließt der Überschuss ins Netz von Enso Netz. Im Sinne einer Komplettlösung hat die Enso auch die Finanzierung und die Betriebsführung für die Anlage übernommen.

Steffen Linke / 27.08.2018

Was sagen Sie zu dem Thema?

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Die Mail-Adresse wird nur für Rückfragen verwendet und spätestens nach 14 Tagen gelöscht.

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von uns im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder weiter gegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz bei alles-lausitz.de finden Sie hier. Bitte lesen Sie unsere Netiquette.

Weitere aktuelle Artikel