Direkt zum Inhalt springen
Info & Kommentare

Talente wechseln in Zentren

Talente wechseln in Zentren

Die Trainer Raik Zschuppan und Thomas Birus verabschiedeten Tessa Zimmermann. Foto: WFV

Westlausitz. Die DFB-Stützpunkte in Kamenz und Bautzen bekamen auch in diesem Jahr nicht ohne Grund das Prädikat „Sehr gut“ in der Bewertung der Qualitätsmerkmale im sächsischen Vergleich. Neben der Wahrnehmung aller vielfältigen Aufgaben der Talentzentren delegieren beide Stützpunkte jedes Jahr Nachwuchsspieler/-innen an die Leistungszentren des Freistaates. So auch in diesem Sommer zum nächsten siebten Schuljahr. Len Robin Mende (Bautzen), Constantin Haase, Luca Anders und Lorenz Bagusch (Kamenz) setzen ihren schulischen und sportlichen Weg beim NLZ der SG Dynamo Dresden fort.

Mit Tessa Zimmermann (BFV 08) wechselt nach zwei Jahren (2018 Jasmin Petrovsky, Kamenz) nun auch wieder ein Mädchen an das Leistungszentrum von RB nach Leipzig. Dies nahmen zum letzten Stützpunkttraining vor den Sommerferien die Trainer Raik Zschuppan und Thomas Birus zum Anlass, Tessa zu verabschieden und ihr alles Gute für den nächsten Schritt auf dem Weg zur erhofften Fußballkariere zu wünschen. Der Westlausitzer Fußballverband wünscht den vier Jungen und Tessa alles Gute, viel Erfolg und dankt vor allem den DFB-Stützpunkttrainern für ihr Engagement. Ein Dank geht auch an die Heimat- und Ausbildungsvereine der Talente, die dem Fußballnachwuchs die Möglichkeit für diesen Weg bereitet haben.

Redaktion / 29.07.2020

Was sagen Sie zu dem Thema?

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Die Mail-Adresse wird nur für Rückfragen verwendet und spätestens nach 14 Tagen gelöscht.

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von uns im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder weiter gegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz bei alles-lausitz.de finden Sie hier. Bitte lesen Sie unsere Netiquette.