Direkt zum Inhalt springen
Info & Kommentare

Wasserscheide Geheege erneut verunstaltet

Wasserscheide Geheege erneut verunstaltet

Von Vandalen zertretene Blumen an der Wasserscheide Geheege

Alternativer Text Infobild

Wo rohe Kräfte sinnlos walten. Fotos: Heimatverein Geheege

Geheege. Mit Herzblut wird in Geheege die Wasserscheide von Mitgliedern des örtlichen Heimatvereines gehegt und gepflegt. Es ist ein lauschiges Plätzchen, an dem Fahrradfahrer und Wanderer verweilen können, um die Ruhe zu genießen.

Dabei schauen sie auf den Lauf des Wassers, der einerseits über Spree und Elbe in die Nordsee führt und auf der anderen Seite über Neiße und Oder in die Ostsee.

„Am Sonnabend, dem 17. April mussten wir zum wiederholten Male feststellen, dass es Menschen gibt, die vor fremdem Eigentum keine Rücksicht nehmen. Es wurden Pflanzen herausgerissen und zertrampelt, Treppenstufen zerstört Eigentum beschmiert und die Uferböschung verdreckt“, teilt der Heimatverein des Rothenburger Ortsteils nach der Wiederholungstat sichtlich genervt mit.

Täter habe Option zur Reue

Der pure Vandalismus sei dieses Mal zum Glück jedoch von einer Wildkamera erfasst worden, die in den angrenzenden Waldstücken für Reh und Wildschwein angebracht war. „Wir würden den Verursachern insofern die Möglichkeit geben, sich für die Tat via info@heimatverein-geheege.dezu zu entschuldigen, bevor die Fotos und eine Anzeige an die Polizei übergeben werden“, haben die Heimatfreunde einen echten Trumpf gegenüber den Schmierfinken in ihrer Hand.

Till Scholtz-Knobloch / 29.04.2021

Schlagworte zum Artikel

Was sagen Sie zu dem Thema?

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Die Mail-Adresse wird nur für Rückfragen verwendet und spätestens nach 14 Tagen gelöscht.

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von uns im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder weiter gegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz bei alles-lausitz.de finden Sie hier. Bitte lesen Sie unsere Netiquette.