Direkt zum Inhalt springen
Info & Kommentare

Wieder Zeit für ein Gedicht

Wieder Zeit für ein Gedicht

Poetry-Slamer und Musiker David Weber aus Berlin wird während der Abschlussveranstaltung ein Stelldichein geben. Pressefoto

Bischofswerda. Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr folgt nun der zweite Streich: Die Dorfpoeten gehen erneut an den Start. Ab sofort können potenzielle Mitstreiter ihre selbst geschriebenen Gedichte einreichen.

Laut Initiator Norman Reitner sind keine inhaltlichen Vorgaben einzuhalten. Lediglich die Anzahl von maximal 30 Zeilen sollten die Teilnehmer beachten. Zudem sei ein Mindestalter von 14 Jahren erforderlich.

Nach dem Einsendeschluss am 31. August sucht eine Jury zehn Poeten aus, die ihre Gedichte auf der Abschlussveranstaltung am 6. November im König-Albert-Saal vortragen werden. Einsendungen erfolgen per E-Mail unter post@dorfpoeten.de.

Weitere Infos und Regularien gibt es hier.

Anzeige

Redaktion / 08.06.2020

Was sagen Sie zu dem Thema?

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Die Mail-Adresse wird nur für Rückfragen verwendet und spätestens nach 14 Tagen gelöscht.

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von uns im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder weiter gegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz bei alles-lausitz.de finden Sie hier. Bitte lesen Sie unsere Netiquette.

Weitere aktuelle Artikel