Direkt zum Inhalt springen
Info & Kommentare

Zwölf Fahrräder und Drogen sichergestellt

Zwölf Fahrräder und Drogen sichergestellt

Die Polizei stellte bei der Kontrolle des Transporters auch mehrere Tüten und Gläser mit Betäubungsmitteln. Foto: Polizei

Ostritz. Die Beamten stoppten den Iveco an der Görlitzer Straße. Zunächst stellte sich heraus, dass das Fahrzeug am Vortag in Breslau verschwunden war. Der 30-jährige Lenker wurde zudem per Haftbefehl gesucht, hatte keine Fahrerlaubnis und stand unter Cannabis und Amphetaminen. Die Polizisten warfen daraufhin einen genauen Blick auf die Ladung in dem Wagen. Dabei stießen sie auf zwölf hochwertige Fahrräder. Im Fahrgastraum entdeckten die Uniformierten außerdem mehrere Tüten und Gläser mit Betäubungsmitteln.

Insgesamt stellten sie etwa sieben Kilogramm brutto Cannabis sowie das Fahrzeug inklusive dem mutmaßlichen Diebesgut sicher.

Die Gesetzeshüter nahmen den Polen fest und brachten ihn auf das Revier.

Dort behandelten sie ihn erkennungsdienstlich. Auch eine Blutentnahme ließen die Beamten vornehmen. Sie erstatteten Anzeige aufgrund des Verdachts des Diebstahls des Transporters sowie der Fahrräder, des Besitzes und Handels mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge sowie des Fahrens ohne Fahrerlaubnis und unter Drogen.

Über die weiteren strafrechtlichen Konsequenzen wird ein Richter entscheiden.

Steffen Linke / 31.08.2021

Was sagen Sie zu dem Thema?

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Die Mail-Adresse wird nur für Rückfragen verwendet und spätestens nach 14 Tagen gelöscht.

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von uns im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder weiter gegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz bei alles-lausitz.de finden Sie hier. Bitte lesen Sie unsere Netiquette.