Direkt zum Inhalt springen
Info & Kommentare

Bautzen feiert den 1014. Frühling

Bautzen feiert den 1014. Frühling

Eigentlich übernimmt der Oberbürgermeister den Fassbieranstich. In diesem Jahr aber eröffnet die nicaraguanische Botschafterin Karla Beteta Brenes den Bautzener Frühling. | Foto: Archiv

Bautzen. Am Wochenende vom 27. bis 29. Mai feiert Bautzen wieder sein größtes Stadtfest. Zehntausende Besucher werden erwartet, wenn zum 1014. Bautzener Frühling hochkarätige Bands auftreten und sich zum 21. Tag der Vereine rund 70 Vereine der Stadt präsentieren.

Oberbürgermeister Alexander Ahrens wird das Fest am Samstag, 28. Mai, um 11.00 Uhr unter anderem mit dem obligatorischen Fassbieranstich eröffnen. Der Markt zum Bautzener Frühling ist täglich von 10.00 Uhr bis 20.00 Uhr geöffnet. Auf dem Kornmarkt finden Besucher das beliebte Kinderkarussell und ein Mini-Riesenrad. Das Basteln mit Keramik, Holz und Papier sowie das Bemalen von Schwertern und Schilden wird an verschiedenen Stellen auf der Reichenstraße bestimmt viele Kinder begeistern.

Alternativer Text Infobild

 

Mit mehr als 821 Mitwirkenden, 70 Händlern, Handwerkern und Gastronomen, vier Biergärten, sorbischen kulinarischen Spezialitäten, sorbischer Folklore, dem großen traditionellen Trödelmarkt am Sonntag auf dem Fleischmarkt und zahlreichen weiteren Angeboten beweist das Fest erneut seine exponierte Stellung im Kalender der Region. In den vergangenen Jahren war der Bautzener Frühling immer gut besucht. Rund 30.000 bis 40.000 Bautzener und Gäste kamen und füllten die Straßen. Alle Geschäfte der Innenstadt haben am Samstag bis 18.00 Uhr geöffnet, sodass neben dem Frühlingstreiben auch nach Herzenslust geshoppt werden kann.

Anzeige

Auch das musikalische Programm hat an dem Wochenende Interessantes zu bieten. Viele Musiker, Bands und Folkloregruppen, auch aus der Region, werden für abwechslungsreiche Unterhaltung sorgen. Los geht es bereits am Freitagabend. Ab 18.00 Uhr laden Djs unter dem Motto: „Project: Elektronische Musik – aka Platten raus, Frühling!“ zu der großen Open-Air-Party auf dem Buttermarkt ein. Bereits zum dritten Mal kommen die Fans der elektronischen Musik am 27. und 28. Mai auf ihre Kosten. Bis 24.00 Uhr wird gefeiert.

Alternativer Text Infobild

 

Auch auf dem Hauptmarkt und dem Fleischmarkt gibt es ein buntes musikalisches Programm. Ob Rock und Pop, Jazz, Volksmusik oder Schlager – für jeden wird etwas dabei sein. So präsentiert sich mit „sorbischem Schwung – Musik und Tanz in den Frühling“ die Folklorerevue des Sorbischen National-Ensembles. Die „LOS DOS Y CAMPAÑEROS“ verbinden Latin-Klänge  mit bayrischer Mentalität.  Die Schlagersängerin Angelika Martin singt ihre gefühlvollen Lieder am Sonntag auf dem Hauptmarkt.

Das Originalgemälde des diesjährigen Motivs von der in Bautzen aufgewachsenen Künstlerin Rebekka Rauschhardt (Acryl auf Leinwand, 85 mal 130 Zentimeter) wird am Samstag, 28. Mai, 18.00 Uhr, auf der Hauptmarkt-Bühne von Oberbürgermeister Alexander Ahrens versteigert. Der Erlös kommt der Josua-Gemeinde für die Einrichtung eines Treffpunktes für sozial benachteiligte Kinder und Flüchtlinge zu Gute.

Anzeige

Parallel zum Frühlingsfest demonstrieren beim 21. Tag der Vereine am Samstag und Sonntag wieder rund 70 Vereine auf dem Fleischmarkt, in der Inneren Lauenstraße, im Brunnenhof und im Kornmarkt-Center, welche Vielfalt das Bautzener Vereinsleben zu bieten hat. Im Brunnenhof wird dazu ein Kinderfest mit Basteln, Kinderangeln, Hüpfburg, Spielmobil und Kreativangeboten organisiert. Am Samstag, von 14.00 bis 17.00 Uhr präsentieren auf der großen Hauptmarkt-Bühne große und kleine Talente ihr Können bei der „Großen Show Bautzener Vereine“. Mit der spektakulären „Angels in Motion“ – Feuershow um 21.45 Uhr geht dann der 1014. Frühling in Bautzen zu Ende.

Alternativer Text Infobild

 

Straßensperrungen zum Fest

Im Zuge des diesjährigen „Bautzener Frühlings“ kommt es im Innenstadtbereich am Wochenende vom 27. bis 29. Mai zu folgenden Verkehrseinschränkungen:
Für den Gesamtzeitraum des Bautzener Frühlings wird die Bautzener Altstadt für den Durchgangsverkehr generell gesperrt, eine Zufahrt ist nur noch für Anlieger möglich. Ebenfalls für den Gesamtzeitraum Bautzener Frühling ist der Fleischmarkt für den Fahrverkehr aus Richtung An den Fleischbänken bzw. in Richtung An den Fleischbänken voll gesperrt (Ostseite Fleischmarkt).

Eine Durchfahrt auf der Westseite des Fleischmarktes (Achse zwischen Rathaus und Dom) wird gewährleistet.  Am 27. und 28. Mai wird jeweils in der Zeit von 18.00 bis 1.00 Uhr des Folgetages die Zufahrt zum Buttermarkt aufgrund von Musikveranstaltungen voll gesperrt. Die Bewohnerparkflächen auf dem Buttermarkt stehen in diesen Zeiträumen ebenfalls nicht zur Verfügung. Durch die Sperrung der Zufahrt zum Buttermarkt ist die Abfahrt von der Hinteren Reichenstraße innerhalb der Veranstaltungszeiträume nur noch über die Hauensteingasse möglich.

Am Samstag, von 7.00 bis ca. 18.00 Uhr sind die Innere Lauenstraße, ab Einmündung Kesselstraße, sowie die Durchfahrt Hauptmarkt / Fleischmarkt wegen des „Tages der Vereine“ voll gesperrt. Für Anlieger ist in diesem Zeitraum eine Zu- und Abfahrt nur über die Wendische Straße / An den Fleischbänken / An der Petrikirche möglich. Die Zufahrt zur Reichenstraße wird bis 10.00 Uhr gewährleistet.  Da durch die umfangreichen Sperrungen viele Parkflächen entfallen, werden die Bewohner der Altstadt gebeten, ihre Fahrzeuge im Bedarfsfall auf dem Schützenplatz zu parken.

Cornelia Fulk / 26.05.2016

Was sagen Sie zu dem Thema?

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von uns im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder weiter gegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz bei alles-lausitz.de finden Sie hier. Bitte lesen Sie unsere Netiquette.

Weitere aktuelle Artikel