Direkt zum Inhalt springen
Info & Kommentare

Buntes Programm zum Museumstag

Buntes Programm zum Museumstag

Im Deutschen Damast- & Frottiermuseum Großschönau bekommen große wie kleine Besucher Einblicke in alte Handwerkstechniken vermittelt. Foto: Michael Rimpler

Großschönau. Ein buntes Programm erwartet die Besucher zur „Sachsenweiten Eröffnung des 41. Internationalen Museumstags“ am Sonntag, 13. Mai, im Deutschen Damast- & Frottiermuseum Großschönau. Schenaustraße3, Anbei einige Höhepunkte des Veranstaltungsreigens im Überblick:

10.00 Uhr – Begrüßung

10.00 bis 17.00 Uhr – Textildorffest in Haus und Garten „geflachst & zugewebt“, bewegte und bewegende Musik der Dresdner Band „Krambambuli“, Schauweben im Kupferhaus und in der Schauwerkstatt des Museums mit Steffi Friebolin und Mitgliedern des Fördervereins, kreativer Textilmarkt zum Staunen, Ausprobieren und Kaufen sowie kulinarische Angebote mit einer Auswahl an süßen und herzhaften Speisen 11.00 bis 12.00 Uhr – „geflachst & zugewebt“, ein unterhaltsamer Spaziergang durch das Textildorf Großschönau mit Simone Richter als Magd Brunhilde 11.00 bis 11.30 Uhr – Heiko Pavlik präsentiert die Schatzkammer der Damaste 11.30 bis 12.00 Uhr – Großschönaus großer Sohn. Zum Leben und Werk des Malers Schenau (1737 bis 1806), vorgestellt von Anja Schumann   

Anzeige

14.00 bis 14.30 Uhr – Heiko Pavlik präsentiert die Schatzkammer der Damaste 14.00 bis 15.00 Uhr – „geflachst & zugewebt“, ein unterhaltsamer Spaziergang durch das Textildorf Großschönau mit Simone Richter als Magd Brunhilde 14.30 bis 15.00 Uhr – Großschönaus großer Sohn. Zum Leben und Werk des

Malers Schenau (1737 bis 1806), vorgestellt von Anja Schumann   

Treffpunkt zu den Führungen ist jeweils am Museumseingang.

Anzeige

Steffen Linke / 11.05.2018

Was sagen Sie zu dem Thema?

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Die Mail-Adresse wird nur für Rückfragen verwendet und spätestens nach 14 Tagen gelöscht.

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von uns im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder weiter gegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz bei alles-lausitz.de finden Sie hier. Bitte lesen Sie unsere Netiquette.

Weitere aktuelle Artikel