Direkt zum Inhalt springen
Info & Kommentare

Energieturm jetzt mit Dach

Energieturm jetzt mit Dach

Mit einem Kran wird das neun Tonnen schwere Dach auf den Energieturm gehoben. | Fotos: Kerstin Juras/EWB

Galerie
6 Bilder
Ohne Titel

Bautzen. Die Bauarbeiten am neuen EWB-Heizkraftwerk schreiten planmäßig voran. Heute Vormittag konnte das Dach auf den 35 Meter hohen Energieturm aufgesetzt werden. Damit ist die Gebäudehülle komplett. Schon am vergangenen Freitag wurde der 42 Meter hohe Schornstein aufgestellt. Der aus Stahlblechen zusammengeschweißte Behälter mit einem Durchmesser von

12 Metern beherbergt den Wasserspeicher des neuen Heizkraftwerkes. Darin wird das heiße Wasser zwischengespeichert, wenn es nicht oder noch nicht im Fernwärmenetz benötigt wird. Das Dach des Energieturms ist etwa fünf Millimeter stark und wiegt beim Durchmesser von 12 Metern rund neun Tonnen.

Wenn es befestigt ist und der Tank angeschlossen ist, soll ab dem 6. Juni mit dem Befüllen des Wasserspeichers begonnen werden. Etwa 3.500 Kubikmeter Wasser passen hinein. Im Verlauf der kommenden Woche werden die beiden Erdgas-Motoren geliefert. Sie bilden das Herzstück der Anlage. Im Juli soll der Probebetrieb beginnen.

Anzeige

Katrin Kunipatz / 19.05.2016

Was sagen Sie zu dem Thema?

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Die Mail-Adresse wird nur für Rückfragen verwendet und spätestens nach 14 Tagen gelöscht.

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von uns im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder weiter gegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz bei alles-lausitz.de finden Sie hier. Bitte lesen Sie unsere Netiquette.

Weitere aktuelle Artikel