Direkt zum Inhalt springen
Info & Kommentare

Frau aus brennendem Auto gerettet

Frau aus brennendem Auto gerettet

Symbolbild

Ostritz/Hirschfelde. Eine Zeugin hat auf der B 99 bei Schlegel eine Frau aus einem brennenden Fahrzeug gerettet. Die Fahrerin eines Skoda war zwischen Ostritz und Hirschfelde unterwegs, als sie in einer Rechtskurve auf glatter Fahrbahn von der Straße abkam. Die 51-Jährige stieß mit ihrem Fabia gegen einen Zaun und einen Baum. Das Auto schleuderte wieder zurück auf die Fahrbahn und fing Feuer.

Die hinzukommende Pkw-Lenkerin hielt am Unfallort an und holte die Verunfallte unverletzt aus ihrem brennenden Auto. Die alarmierte Freiwillige Feuerwehr von Ostritz löschte die Flammen.Ein Abschlepper barg den völlig ausgebrannten Skoda. Für die Lösch- und Bergungsarbeiten war die Bundesstraße mehr als drei Stunden gesperrt und der Verkehr wurde umgeleitet. Der Sachschaden belief sich nach Angaben der Polizei auf etwa 10.000 Euro.

Steffen Linke / 05.02.2018

Was sagen Sie zu dem Thema?

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von uns im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder weiter gegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz bei alles-lausitz.de finden Sie hier. Bitte lesen Sie unsere Netiquette.

Weitere aktuelle Artikel