Direkt zum Inhalt springen
Info & Kommentare

IC Team übernimmt ehemalige Weigl-Gießerei

IC Team übernimmt ehemalige Weigl-Gießerei

Die in Bautzen ansässige Firma IC Team nimmt im September die Produktion in der ehemaligen Gießerei auf. | Foto: Katrin Kunipatz

Salzenforst/Bautzen. Ein neues Logo prangt seit wenigen Tagen an der ehemaligen Gießerei Weigl. Blau leuchten die Buchstaben „IC Team Karosserieschutz  und Industrielackierung“ von der Gebäudewand in Richtung Autobahn. Wer sich über die Nicolaus-Otto-Straße der Halle nähert lies in rot  „IC Team“. Klar ist damit, dass das seit Sommer 2014 leer stehende Gebäude der Alugießerei einen neuen und vor allem regionalen Eigentümer gefunden hat.

Das Unternehmen mit Sitz in Bautzen wird hier ab September für Firmen im Stahlbau Oberflächenschutzsysteme und Industrielackierungen anbieten. Bekannt ist „IC Team“ bisher als Personaldienstleister mit 20 Standorten bundesweit. Neben der Arbeitnehmerüberlassung investieren die Geschäftsführer Enrico Paul und Jörg Beutel seit 2002 aber auch in neue Geschäftsbereiche.

Zunächst wurde eine Gesellschaft für Unternehmensberatung, Datenverarbeitung, IT-Lösungen und Marketing aufgebaut. Seit 2013 produziert IC Team auch im Bereich des mobilen und stationären Korrosionsschutzes in Boxberg, nahe dem ehemaligen Kraftwerk. Beide Unternehmensbereiche werden jetzt in Salzenforst ihre Kompetenzen bündeln: „Nach langen Verhandlungen und diversen Optionen haben wir uns entschieden den Wirtschaftsstandort Bautzen weiter zu stärken. Die gute Infrastruktur und die Nähe zu unseren Kunden bieten uns hier die ideale Möglichkeit, noch flexibler und leistungsfähiger aufgestellt zu sein“, begründet Geschäftsführer Enrico Paul die Standortentscheidung.

Anzeige

Zudem besteht auch die Aussicht auf neue Jobs in der Region Bautzen. Insbesondere im Bereich Lager und Logistik sucht das Unternehmen noch qualifiziertes Personal. Das Unternehmen erwartet durch die Standortverlagerung weitere Umsatz- und Mitarbeiterzuwächse. Aktuell sind am Standort 25 Mitarbeiter beschäftigt.

Die jetzt von IC Team genutzte Immobilie steht seit Sommer 2014 leer. Hier befand sich seit 2006 die Gießerei Weigl. In dem Werk wurden Zubehörteile für die Kraftfahrzeugindustrie hergestellt. Lange bemühten sich TLG Immobilien und die Bautzener Wirtschaftsförderung um potenzielle Investoren. Verschiedene Gespräche wurden geführt und im Frühjahr konnte die Halle schließlich verkauft werden. Eingezogen sind jetzt „IC Team Management Consulting GmbH“ mit dem roten Logo und die „IC Team Engineering & Industriedienste GmbH“ mit dem blauen Logo.

Katrin Kunipatz / 22.08.2016

Was sagen Sie zu dem Thema?

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Die Mail-Adresse wird nur für Rückfragen verwendet und spätestens nach 14 Tagen gelöscht.

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von uns im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder weiter gegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz bei alles-lausitz.de finden Sie hier. Bitte lesen Sie unsere Netiquette.

Weitere aktuelle Artikel