Direkt zum Inhalt springen
Info & Kommentare

Kfz-Veteranen treffen sich

Kfz-Veteranen treffen sich

Historische Fahrzeuge, wie zum Beispiel dieser Wartburg 313, Baujahr 1958, lassen die Herzen der Besucher beim Kfz-Veteranentreffen in Strahwalde höher schlagen.

Alternativer Text Infobild

Mit dem geschichtsträchtigen Zweirad der Marke MZ RT 125/2, Baujahr 1958, genießt dieser Fahrer eine kleine „Spritztour“ auf dem Sportplatz in Strahwalde. Foto: privat

Strahwalde. Die Oberlausitzer Kfz-Veteranengemeinschaft Strahwalde lädt zum 27. Oberlausitzer Kfz-Veteranentreffen auf den Sportplatzdirekt in Strahwalde direkt an der B 178 ein. Das Motto lautet: „130 Jahre Fahrzeugbau in der Oberlausitz“.

Freitag, 8. Juni         
    
ab 19.30 Uhr  – Eröffnung des 27. Kfz-Veteranentreffens mit dem Schirmherr Landrat Bernd Lange und dem Bürgermeister der Stadt Herrnhut Willem Riecke, traditioneller Bieranstich durch Steffen Dittmar, Geschäftsführer der Bergquell Brauerei Löbau, danach Phänomen- bzw. Robur-Stammtisch, Abendveranstaltung von und mit der JCB-Discothek

Samstag, 9. Juni
    
ab 8.00 Uhr  – Teilemarkt
9.00 bis 10.00 Uhr     – Start zur Kfz-Oldtimer-Ausfahrt zum Wasserschloss Döbschütz, Mitfahrgelegenheit für das interessierte Publikum ab Strahwalde, Haltestelle Volkshaus, im KVG H6 Bus „Alter Sachse“
ab 14.00 Uhr  – Rückkehr der Fahrzeuge auf den Festplatz
15.00 bis 16.00 Uhr     – Fahrzeugvorstellungen, parallel dazu Start der Rundfahrt durch Herrnhut und seine Ortsteile für Traktoren, Arbeitsfahrzeuge und Fahrräder
16.00 Uhr  – Nachmittagsunterhaltung
18.30 Uhr  – Preisverleihungen
20.00 Uhr  – Tanz in die Sommernacht mit den Gellis                                                                                                                                 

Sonntag, 10. Juni         
    
ab 8.00 Uhr  – Teilemarkt und Kfz-Veteranenausstellung
9.00 bis 10.00 Uhr – Start zur Sonntagsausfahrt zum Leubner Hof in Neundorf
13.30 bis 15.30 Uhr  – Platzkonzert mit dem Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Obercunnersdorf und historischer Kfz-Technik

Anzeige

Auf dem Festplatz erwarten die Besucher Gewerbetreibende der Region mit Lausitzer Spezialitäten wie zum Beispiel leckeren Fisch, kulinarische Köstlichkeiten aus der Gulaschkanone, Spanferkelrollbraten, Don Pedros Eis, Obstweine und Brauspezialitäten.    

Redaktion / 07.06.2018

Was sagen Sie zu dem Thema?

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Die Mail-Adresse wird nur für Rückfragen verwendet und spätestens nach 14 Tagen gelöscht.

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von uns im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder weiter gegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz bei alles-lausitz.de finden Sie hier. Bitte lesen Sie unsere Netiquette.

Weitere aktuelle Artikel