Direkt zum Inhalt springen
Info & Kommentare

Orgelpfeifen rocken die Kirche

Orgelpfeifen rocken die Kirche

Der Organist und Chorleiter Friedemann Stihler lässt in der Walddorfer Kirche die Orgelpfeifen rocken. Foto: Dietmar Funck

Walddorf. Seit August wohnt mit der bekannte Organist und Chorleiter Friedemann Stihler in Georgia (USA). Das hält ihn aber nicht davon ab, in seiner großen Herbst-Tournee mit seinen ungewöhnlichen Orgelkonzerten in Sachsen wie bisher Schulbauprojekte in Tanzania zu unterstützen. Aus Anlass des 10-jährigen Bestehens des Fördervereins zur Erhaltung der Ev.-Luth. Kirche zu Walddorf e.V. findet am Samstag, 7. Oktober, um 19.30 Uhr in der Walddorfer Kirche ein Orgelkonzert mit dem Titel „Movie-Time“ statt.

In vielen Kirchen in Deutschland und weit darüber hinaus konnte der Künstler bereits das Publikum mit seiner speziellen Form der Rockmusik an der Kirchenorgel begeistern. Nun ist Friedemann Stihler zum zweiten Mal in Walddorf zu Gast, um weitere seiner ganz speziellen musikalischen Arrangements zu präsentieren. Dabei werden die Besucher diesmal weniger von den Größen der Rockmusik überrascht. Vielmehr sind diesmal ganz unterschiedliche Melodien aus Spielfilmen der vergangenen Jahrzehnte an der Kirchenorgel zu hören. Ein Wiedersehen und -hören zahlreicher Helden aus der Vergangenheit steht an: Neben Winnetou und Old Shatterhand geben sich Rocky Balboa, Superman oder die „Glorreichen Sieben“ ebenso ein Stelldichein wie „Doktor Schiwago“, Forrest Gump und die Piraten der Karibik. Sein Orgelprojekt, mit dem Friedemann Stihler Schulbauprojekte in Tanzania unterstützt, läuft in Zusammenarbeit mit dem Verein „Brückenschlag Sachsen-Tanzania“ aus Nossen in Sachsen. Eine Besonderheit im Programm des „Rockenden Organisten“ ist, dass sein Spielen auf eine Leinwand übertragen wird, sodass das Publikum sehen kann, was sich während des Konzerts an der Orgel tut. Die Besucher können dem Künstler also „auf die Finger schauen“.

Für seine Verdienste um die Kirchenmusik wurde Friedemann Stihler im Jahr 2014 gemeinsam mit seinem renommierten Gospelchor „Joyful Voices Mannheim“ mit dem Badischen Kirchenmusikpreis ausgezeichnet.

Anzeige

Bei Friedemann Stihlers Konzert, ist Mitmachen erwünscht, gleich ob in summender, singender oder swingender Form. Der Eintritt ist frei. Am Ausgang wird um Spenden zur Unterstützung des Benefiz-zwecks und der Arbeit des Fördervereins zur Erhaltung der Kirche Walddorf gebeten.

Steffen Linke / 05.10.2017

Was sagen Sie zu dem Thema?

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von uns im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder weiter gegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz bei alles-lausitz.de finden Sie hier. Bitte lesen Sie unsere Netiquette.

Weitere aktuelle Artikel