Direkt zum Inhalt springen
Info & Kommentare

THW sucht neue Mitstreiter

THW sucht neue Mitstreiter

Bautzen. Das in der Spreestadt stationierte Technische Hilfswerk (THW) will seine Truppe personell verstärken. Vor diesem Hintergrund werden neue Mitstreiter gesucht, die sich künftig in den Reihen der Bautzener Einsatzkräfte ehrenamtlich engagieren möchten. Kurz vor Beginn der diesjährigen Grundausbildung gab es noch fünf freie Plätze. Das nimmt Dienststellenleiter Robert Stolpe zum Anlass, um interessierte Bürger aus Stadt und Umland zu einer Teilnahme aufzurufen. Diese sollten mindestens 18 Jahre alt sein. Nach maximal zwölf Monaten endet für sie der Lehrgang mit einer Prüfung. Während der Ausbildung heißt es jeweils an einem Freitagabend und dem darauffolgenden Samstag die Schulbank drücken. Unabhängig davon lassen sich den Angaben zufolge weitere Fach- und Spezialqualifikationen erwerben, die selbst im eigentlichen Beruf anwendbar sind. Bis hin zu Auslandseinsätzen stünden den neuen Einsatzkräften alle Türen offen, hieß es. „Es wartet eine abwechslungsreiche und vor allem sinnvolle Tätigkeit in einem guten Team auf die Interessierten“, meinte Robert Stolpe.

Das THW unterstützt den Katastrophenschutz der Bundesländer und ist Partner von Polizei, Feuerwehr und verschiedener Hilfsorganisationen bei der tagtäglichen Gefahrenabwehr. Weiterhin kommt die technisch versierte Truppe im Auftrag der Bundesregierung weltweit zum Einsatz.

Kontakt: ov-bautzen@thw.de

Anzeige

 

Redaktion / 04.05.2017

Was sagen Sie zu dem Thema?

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Die Mail-Adresse wird nur für Rückfragen verwendet und spätestens nach 14 Tagen gelöscht.

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von uns im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder weiter gegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz bei alles-lausitz.de finden Sie hier. Bitte lesen Sie unsere Netiquette.

Weitere aktuelle Artikel