Direkt zum Inhalt springen
Info & Kommentare

Volksfest mit Besuchergarantie: Bautzener Frühling im Anmarsch

Volksfest mit Besuchergarantie: Bautzener Frühling im Anmarsch

Bautzen. Es ist angerichtet: Vom 26. bis 28. Mai 2017 feiern die Bautzener wieder ihr größtes Stadtfest. Zum mittlerweile 1015. Bautzener Frühling werden Zehntausende Besucher erwartet. Zahlreiche Bands spielen auf den Bühnen im historischen Zentrum auf. Gleichzeitig geben circa 60 Vereine einen Einblick in ihre Arbeit. Denn es wird auch der Tag der Vereine begangen, in diesem Jahr zum 22. Mal.

Fassbieranstich mit dem OB

Oberbürgermeister Alexander Ahrens eröffnet das Volksfest am Sonnabend, dem 27. Mai 2017, gegen 11.00 Uhr mit einem Fassbieranstich. Das Stadtoberhaupt begrüßt unter anderem Gäste aus Bautzens Partnerstädten und wird zwei verdienstvolle Spreestädter mit dem Ehrenwappen auszeichnen. Darüber hinaus soll das Original des diesjährigen Plakatmotivs, mit dem die Veranstalter vielerorts für den Bautzener Frühling die Werbetrommel rühren, für einen guten Zweck versteigert werden. Es stammt von Künstlerin Rebekka Rauschhardt. Die Auktion startet 13.00 Uhr auf dem Hauptmarkt direkt vorm Rathaus.

Anzeige

Rummelatmosphäre auf dem Kornmarkt

Einen Katzensprung davon entfernt auf dem Kornmarkt finden Besucher das beliebte Kinderkarussell, und für die Großen gibt es einen Schießwagen. Das Basteln mit Keramik, Schnitzen und Malen sowie das Bemalen von Schwertern und Schilden sind an verschiedenen Stellen auf der Reichenstraße möglich.
Indes geben sich die Organisatoren selbstbewusst: Mit mehr als 500 Mitwirkenden, 77 Händlern, Handwerkern und Gastronomen, fünf Biergärten, sorbischen Spezialitäten, sorbischer Folklore, dem großen traditionellen Trödelmarkt am Sonntag auf dem Fleischmarkt und zahlreichen weiteren Angeboten beweist der Bautzener Frühling erneut seine exponierte Stellung im Festkalender der Region.

Bautzener Vereinsleben hautnah

Anzeige

Auf dem Fleischmarkt, in der Inneren Lauenstraße und im Kornmarkt-Center bekommt das Publikum speziell am Samstag die Vielfalt des Bautzener Vereinslebens vorgeführt. Im Brunnenhof gibt es ein Kinderfest mit Basteln, Kinderangeln, Hüpfburg, Spielmobil und Kreativangeboten. Zwischen 14.00 und 17.00 Uhr schlägt die große Stunde der Talente, wenn einige Vereine ihre Hoffnungsträger auf die große Bühne am Hauptmarkt entsenden. Die Show moderieren Eva Wagner und Andreas Thomas. Tags darauf wird der Brunnenhof erneut Anlaufpunkt für alle jüngeren Besucher. Dort steigt das beliebte Kinderfest mit Mal- und Bastelstraße sowie Theateraufführungen.

Die Programm-Höhepunkte

Freitag, 26. Mai 2017

Hauptmarkt
18.30 – 20.30 Uhr      „Black Bird“ – Songs von Liebe, Schmerz und Hoffnung
21.00 – 24.00 Uhr      Furioser Auftakt mit der Partyband „Jolly Jumper“

Fleischmarkt
15.30 – 16.30 Uhr      Stina Mari – Deutscher Soul mit Fernweh
17.00 – 18.00 Uhr      Felix Herrmann – Dresdner Sänger/Songschreiber
19.00 – 21.00 Uhr      „enVivo“ – Dresdner Band: Alanis Morissette trifft auf „Skunk Anansie“
22.00 – 24.00 Uhr      Triple-Trouble – Welthits im Taschenformat

Kornmarkt
18.30 – 20.30 Uhr      „Rocco Dürlich Quartett“ – Modern Jazz aus Mannheim
21.00 – 24.00 Uhr      „Beatles Revival Band“ – Zeitreise in die 60er

Buttermarkt
18.00 – 24.00 Uhr      Project: Elektronische Musik zum Chillen und Tanzen

Sonnabend, 27. Mai 2017

Hauptmarkt
11.00 – 12.00 Uhr      Eröffnung des Bautzener Frühlings und des 22. Tages der Vereine mit OB
                                Alexander Ahrens, u. a. mit Auszeichnung verdienstvoller Bürger
12.00 – 13.45 Uhr      Konzert mit dem Jugendblasorchester Bautzen
14.00 – 17.00 Uhr      Die große Show Bautzener Vereine
17.00 – 18.00 Uhr      „Die große Artistikshow“ mit dem Artistenstudio Bautzen e.V.
18.00 – 19.00 Uhr      Internationales Tanzprogramm mit Jugend-Tanzgruppe des Vereins Majak
20.00 – 21.00 Uhr      „Falmar“ – Folk- und Unterhaltungsmusik
21.00 – 24.00 Uhr      „Joon Wolfsberg“ – erdiger, ehrlicher, schnörkelloser Rock

Fleischmarkt
12.00 – 13.00 Uhr      „NANO“ – Junge Indie-Pop-Band aus Prag
14.30 – 15.30 Uhr      MiK – Mugge im Keller
18.30 – 19.30 Uhr      „The Horny Harmonics Projekt“
20.00 – 21.00 Uhr      „Kopornik“ – Bautzener Jazz-Rock-Duo mit Gästen
22.00 – 24.00 Uhr      „Elephants on Tape“ – feinste Popmusik aus Hamburg, Weimar und Leipzig

Kornmarkt
11.00 – 14.00 Uhr      Frühschoppen mit den Crostwitzer Blasmusikanten
15.00 – 16.00 Uhr      Sorbische Volkstanzgruppe Schmerlitz – „Serbske reje – Sorbische Tänze“
16.30 – 17.30 Uhr      Buntes Programm der Tanzschule Pohle
18.00 – 20.00 Uhr      SRH-Big Band Heidelberg – Swings Really Hot
21.00 – 24.00 Uhr     „Skaprifischer“ – traditioneller jamaikanischer Ska

Buttermarkt
18.00 – 24.00 Uhr      Project: Elektronische Musik zum Chillen und Tanzen

Sonntag, 28. Mai 2017

Hauptmarkt
12.00 – 14.00 Uhr      SRH-Big Band Heidelberg – Swings Really Hot
15.00 – 18.00 Uhr      Schlager mit Franziska Wiese, Patricia Larraß und René Ulbrich
19.00 – 22.00 Uhr     „Klartext“ – deutschsprachiger Rock

Fleischmarkt
8.00 – 17.00 Uhr       Großer Bautzener Trödelmarkt
12.00 – 14.00 Uhr     „Friling“ – Gypsy Jazz, Tango und ein Hauch Elektro Swing
14.30 – 17.00 Uhr     „2nd Look“ – Rock- und Bluesklassiker unplugged
17.30 – 19.30 Uhr     „Next.Stop.Play“ – Funk, Hip Hop und Jazz
20.00 – 22.00 Uhr     Tino Standhaft – der Eric Clapton aus Leipzig im Duo mit Norman Daßler

Brunnenhof
11.00 – 18.00 Uhr     Kinderfest mit Malstraße
14.00 – 15.00 Uhr     Theatergruppe Bühnenvolk e.V. – Schule mit Clowns
16.00 – 17.00 Uhr     „Die Oberlauser“ – Kabarett „Das Geheimnis der Spree“
18.00 – 22.00 Uhr     Tango Argentino – Bautzener Freunde des Tangos

Kornmarkt
11.00 – 14.00 Uhr     Frühschoppen mit der sorbischen Blaskapelle „Horjany“
15.00 – 17.00 Uhr      „Yellow Cap“ – Funk, Punk, Jazz, Ska, Reggae
19.00 – 22.00 Uhr      Konzert mit „Thomas Stelzer & Friends“

Parkmöglichkeiten gibt es Freitag und Samstag unter anderem im Parkhaus des Kornmarkt-Centers – und zwar in der Zeit von 8.00 bis 24.00 Uhr.   

Redaktion / 24.05.2017

Was sagen Sie zu dem Thema?

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Die Mail-Adresse wird nur für Rückfragen verwendet und spätestens nach 14 Tagen gelöscht.

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von uns im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder weiter gegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz bei alles-lausitz.de finden Sie hier. Bitte lesen Sie unsere Netiquette.

Weitere aktuelle Artikel