Direkt zum Inhalt springen
Info & Kommentare

Zittauer feiern historisches Spektakel

Zittauer feiern historisches Spektakel

Zittau. Beim XIX. Spectaculum Citaviae drehte sich das Rad der Geschichte in der Innenstadt noch einmal weit zurück. Die Zittauer und ihre Gäste genossen zwischen Johanniskirche, Marktplatz, Klosterhof und Oberer Neustadt diese Reise in die Vergangenheit. Die Stadt huldigte dabei ihren Gelehrten, Rektor und Schriftsteller Christian Weise, der vor 375 Jahren in Zittau das Licht der Welt erblickte. Der bunte Veranstaltungsreigen in den Straßen, Gassen und auf den Plätzen reichte von mittelalterlicher Musik über historisches Handwerk, Tänze, Gaukelei bis hin zu Akrobatik und Feuershows. Mit „Weises Finale“ klang das XIX. Spectaculum Citaviae mit Musik, Licht und einem Feuerwerk auf dem Zittauer Marktplatz aus.

Steffen Linke / 26.05.2017

Was sagen Sie zu dem Thema?

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von uns im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder weiter gegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz bei alles-lausitz.de finden Sie hier. Bitte lesen Sie unsere Netiquette.

Weitere aktuelle Artikel