Direkt zum Inhalt springen
Info & Kommentare

Auf Kulttrainer „Kloppo“ folgen jetzt Werke von Lady Gaga

Auf Kulttrainer „Kloppo“ folgen  jetzt Werke von Lady Gaga

Der Künstler Jens Kubiziel aus Olbersdorf hatte hier die Instrumentalband „Farfarello“ (links) und den amerikanischen Schauspieler Jack Nicholson „in Arbeit“. Foto: privat

Alternativer Text Infobild

Auch die jamaikanische Sprinterin Ann Fracer-Pryce hat Jens Kubiziel porträtiert. Foto: privat

Kultur in Zeiten von Corona: Jens Kubiziel aus Olbersdorf präsentiert ab sofort bis zum 23. Dezember seine 2. Ausstellung in der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien in der Frauenstraße 21 in Zittau mit dem Titel „Porträts – die 2. … und mehr.“ Die Besucher können sich auf einen bunten Mix an Zeichnungen von ihm mit Porträts aus seinem Freundeskreis, aus seiner Familie und natürlich von bekannten Superstars, wie zum Beispiel der amerikanischen Sängerin Lady Gaga, und Ann Fracer-Pryce, mehrfache WM-Siegerin aus Jamaika im Sprint, freuen.

Zittau/Olbersdorf. „Nach dem erfreulich positiven Feedback auf meine erste Ausstellung mit Porträts im Januar 2019 im gleichen Objekt habe ich mich entschlossen, eine zweite Exposition mit vielen neuen Werken folgen zu lassen“, sagt er.

Alternativer Text Infobild

In der neuen Ausstellung von Jens Kubiziel sind auch seine Zeichnungen der amerikanischen Sängerin Lady Gaga zu sehen. Foto: privat

Zum neuen Thema erklärt der Künstler, dass sich das Wort „mehr“ im Titel auf die Ankündigung bezieht, diesmal neben den bekannten Graphitzeichnungen auch farbliche Akzente mit Acryl und Aquarellfarben zu setzen.
Nun sind auch Landschaftsmotive aus der Umgebung und von Reisen farblich umgesetzt worden – und natürlich unter anderem auch wieder Porträts von bekannten Künstlern, wie zum Beispiel von der Instrumentalband „Farfarello“, zu sehen.

Auch Protagonisten in mittelalterlichen Kostümen vom bekannten Peter-und-Paul-Fest im württembergischen Bretten sind erstmalig zu bestaunen. Insgesamt sind es circa 40 Kunstwerke.

Von Angesicht zu Angesicht können die Besucher in der Exposition zum Beispiel seine Zeichnungen von Lady Gaga („Poker Face“) von einem Konzert in Augenschein nehmen. Sie zählt mit über 150 Millionen verkauften Tonträgern zu den erfolgreichsten Sängerinnen auf dem Globus. Für Aufsehen sorgen ihre provokanten Bühnenshows mit ihren exaltierten Outfits, die Lady Gaga zum Teil selbst entwirft. Bei seiner ersten Ausstellung in der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien in Zittau hatte der Olbersdorfer den Besuchern unter anderem sein Kunstwerk von Fußball-Kulttrainer Jürgen Klopp – Spitzname „Kloppo“ – vom FC Liverpool präsentiert („Oberlausitzer Kurier“ berichtete).

Sein Ziel ist es, auch in Zukunft mehr mit Farben zu experimentieren. Jens Kubiziel könnte sich zum Beispiel einen Ausflug in die abstrakte Kunst vorstellen: „Dafür habe ich auch schon Ideen verinnerlicht. Trotzdem sehe ich die realistische sowie impressionistische Darstellung von Menschen als die größere Herausforderung an, weil die Kritik beim Porträtieren von dem gezeichneten Modell auf dem Fuß folgt.“ Ein Objekt oder eine Landschaft könnten ja ihren Unmut nicht äußern, wenn sie nicht optimal wiedergegeben wurden. Menschen seien dagegen sehr sensibel, weiß er aus eigener Erfahrung. „Wenn ich in naher Zukunft vielleicht etwas mehr Zeit habe, möchte ich gern mein Talent, Kleinplastiken und dergleichen herzustellen, mal wieder unter Beweis stellen. Auch das Arbeiten mit und an Holz reizt mich sehr. Ich bin immer auf der Suche, mich kreativ zu verwirklichen. Deshalb wird auch in Zukunft von mir noch einiges zu erwarten sein“, blickt er voraus. Jens Kubiziel wünscht allen Besuchern zu den allgemeinen Öffnungszeiten der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien in der Frauenstraße 21 in Zittau viel Freude bei ihrer Stippvisite in der Ausstellung.   

 

Steffen Linke / 14.11.2020

Was sagen Sie zu dem Thema?

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Die Mail-Adresse wird nur für Rückfragen verwendet und spätestens nach 14 Tagen gelöscht.

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von uns im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder weiter gegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz bei alles-lausitz.de finden Sie hier. Bitte lesen Sie unsere Netiquette.