Direkt zum Inhalt springen
Info & Kommentare

Autobahnraser tappen in Blitzerfalle

Autobahnraser tappen in Blitzerfalle

Bautzen. Die Polizei hat entlang der Autobahn A 4 eine neue Reihe von Geschwindigkeitsmessungen gestartet. Nachdem bereits in der Nacht zum Montag mehrere Autofahrer bei Ottendorf-Okrilla in die Blitzerfalle tappten, legten sich die Beamten nun kurz vor der Anschlussstelle Bautzen-West für achteinhalb Stunden auf die Lauer nach möglichen Rasern. In dem Bereich gilt Tempo 120. Mehrere Verkehrszeichen weisen darauf hin.

Den Angaben zufolge registrierte das Messgerät von Dienstag auf Mittwoch 2.260 Fahrzeuge. Unterm Strich habe der Blitz 67 Mal ausgelöst. In 46 Fällen bleibe es bei einem Verwarngeld. 21 Fahrzeugführer hätten jedoch das Tempolimit erheblich überschritten. „Sie erhalten in Kürze einen Bußgeldbescheid“, sagte eine Polizeisprecherin. Sie fügte hinzu: „Gleich zwei Mal erfasste das System Geschwindigkeiten von 187 km/h. Der Lenker eines Mazda mit polnischen Kennzeichen und der Fahrer eines Mercedes aus dem Landkreis Oder-Spree lieferten diesen negativen Höchstwert.“

Rückblick: Schon vor wenigen Wochen waren während einer mehrtägigen Tempomessreihe entlang der A 4 Hunderte Autofahrer geblitzt worden, weil sie sich nicht an die vorgegebenen Tempolimits hielten. Auf der Autobahn aber auch anderswo wie etwa auf der B 156 zwischen Weißwasser und Uhyst ist immer wieder zu beobachten, wie Autofahrer Geschwindigkeitsschilder ignorieren. Zu schnelles Fahren gehört zu den Hauptunfallursachen.

Redaktion / 29.07.2020

Was sagen Sie zu dem Thema?

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Die Mail-Adresse wird nur für Rückfragen verwendet und spätestens nach 14 Tagen gelöscht.

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von uns im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder weiter gegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz bei alles-lausitz.de finden Sie hier. Bitte lesen Sie unsere Netiquette.