Direkt zum Inhalt springen
Info & Kommentare

Motorradfahrer stirbt nach Frontalzusammenstoß

Motorradfahrer stirbt nach Frontalzusammenstoß

Symbolbild

Oderwitz. Der Mann fuhr am Dienstag, 30. März, um 18.40 Uhr, mit seiner Yamaha auf der K 8656 in Richtung Hainewalde unweit der sogenannten Kälbersträucher-Kreuzung, als ihn ein entgegenkommender VW-Fahrer bei einem Überholmanöver offenbar übersah. Der Krad-Fahrer verstarb noch an der Unfallstelle. Auch der 21-Jährige in dem Beatle kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Die Schadenshöhe stand kurz nach dem Unfall noch aus. Zur Beseitigung der Unfallfolgen kam die Freiwillige Feuerwehr Oderwitz zum Einsatz. Die Straße wurde vorübergehend voll gesperrt. Der Verkehrsunfalldienst ermittelt.

Steffen Linke / 31.03.2021

Schlagworte zum Artikel

Was sagen Sie zu dem Thema?

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Die Mail-Adresse wird nur für Rückfragen verwendet und spätestens nach 14 Tagen gelöscht.

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von uns im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder weiter gegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz bei alles-lausitz.de finden Sie hier. Bitte lesen Sie unsere Netiquette.

Weitere aktuelle Artikel