Direkt zum Inhalt springen
Info & Kommentare

Polizeidirektion Görlitz stolz auf weniger Straftaten

Polizeidirektion Görlitz stolz auf weniger Straftaten

Auch die Videosicherheitstechnik in Görlitz wirkt sich zunehmend positiv auf die Kriminalitätsentwicklung aus. ⋌Foto: Matthias Wehnert

Löbau/Zittau/Görlitz. Die Bürger in den beiden Landkreisen Görlitz und Bautzen lebten 2020, was die Entwicklung der Kriminalität betrifft, sicher. Das geht aus der Auswertung der Kriminalitätslage des Jahres 2020 im Bereich der Polizeidirektion Görlitz hervor. 

Die Anzahl der registrierten Straftaten bleibt im Vergleich zum Vorjahr unverändert und liegt 19 Prozent niedriger als noch vor sechs Jahren. Weiterhin rückläufig ist die Kriminalitätsbelastung in den insgesamt 110 Städten und Gemeinden im Zuständigkeitsbereich der Polizeidirektion Görlitz. Demgegenüber stieg die Aufklärungsquote deutlich und liegt mit 63,5 Prozent knapp fünf Prozentpunkte über dem Landesdurchschnitt. 

Einen Schwerpunkt der polizeilichen Arbeit in der östlichsten Polizeidirektion des Freistaates – und hier insbesondere im grenznahen Raum – bildet weiterhin die Eigentumskriminalität. 

Die Polizeidirektion Görlitz hat darauf Ende 2019 reagiert. Sowohl die Bildung der Sonderkommission Argus, als auch die Errichtung einer Videosicherheitstechnik in der Stadt Görlitz wirken sich zunehmend positiv auf die Kriminalitätsentwicklung aus. Zudem scheint auch die Corona-Pandemie zumindest temporär Einfluss auf die Kriminalitätsentwicklung gehabt zu haben.

Seit sechs Jahren ist eine deutlich rückläufige Entwicklung zu verzeichnen. Nachdem 2014 letztmalig die Fallbelastung auf 41.027 Fälle stieg, sank diese kontinuierlich auf nunmehr 33.333 Fälle, was einen Rückgang um 19 Prozent bedeutet.

Redaktion / 20.03.2021

Schlagworte zum Artikel

Was sagen Sie zu dem Thema?

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Die Mail-Adresse wird nur für Rückfragen verwendet und spätestens nach 14 Tagen gelöscht.

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von uns im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder weiter gegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz bei alles-lausitz.de finden Sie hier. Bitte lesen Sie unsere Netiquette.