Direkt zum Inhalt springen
Info & Kommentare

Wettiner Platz behält seinen Namen

Wettiner Platz behält seinen Namen

Der neue Brunnen sprudelt auch künftig auf dem Wettiner Platz in Löbau. Foto: Stadtverwaltung Löbau

Löbau. In der Löbauer Stadtratssitzung ist über eine Umbenennung des Wettiner Platzes zu „Karl-Marx-Platz“ debattiert und abgestimmt worden. Mit fünf „Ja-Stimmen“, zwei Stimmenthaltungen und der Mehrheit an Gegenstimmen wurde der Antrag der Fraktion „Die Linke“ abgelehnt.

Anlässlich des 200.Geburtstags des Philosophen Karl Marx initiierten die Mitglieder der Linken im Stadtrat genau diese Namensänderung. Zu Grunde gelegt wurden die Errungenschaften und der Bekanntheitsgrad von Marx.

Außerdem trug der Platz diesen Namen schon einmal zu DDR-Zeiten. Diese Idee fand innerhalb des Stadtrates allerdings keinen großen Zuspruch. „Nach zahlreichen Umbenennungen sollten wir dem Platz doch endlich seine Ruhe lassen“, so Reinhardt Keßner von der „Bürgerliste“. Hartmut Nahrstedt von der CDU-Fraktion betonte außerdem, dass Marx sich zu Lebzeiten nie wirklich für Löbau interessierte und somit auch kein zwingender Anlass gegeben sei, diese Namensänderung durchzuführen.

Anzeige

In der Vergangenheit trug der heutige Wettiner Platz schon sechs verschiedene Namen. Angefangen mit Jähnischer Platz, später dann Königsplatz und Reichsplatz, zu Zeiten des Nationalsozialismus Adolf-Hitler-Platz, dann Karl-Marx-Platz und ab 1991 nun schlussendlich Wettiner Platz. Nach dem Stadtratsbeschluss ist jetzt auch klar, dass sich erstmal nichts daran ändern wird und der neue Brunnen auch weiterhin auf dem Wettiner Platz sprudelt, so Marcus Scholz, Medienreferent in der Stadtverwaltung Löbau.

Steffen Linke / 04.05.2018

Was sagen Sie zu dem Thema?

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Die Mail-Adresse wird nur für Rückfragen verwendet und spätestens nach 14 Tagen gelöscht.

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von uns im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder weiter gegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz bei alles-lausitz.de finden Sie hier. Bitte lesen Sie unsere Netiquette.

Kommentare zum Artikel "Wettiner Platz behält seinen Namen"

Die in Kommentaren geäußerten Meinungen stimmen nicht unbedingt mit der Haltung der Redaktion überein.

  1. ein Löbauer schrieb am

    Jede Epoche die die Stadt Löbau erleben musste, ob zur Kaiserzeit oder der NS Zeit oder der Herrschaft der SED möchte sich ein Denkmal setzen und somit werden Plätze wie der Wetting Platz einfach umbenannt. Ich habe meine Kindheit am Wetting Platz erlebt und freute mich immer auf die Weihnachtszeit und auch im Sommer hatten wir als Kinder unseren Spass. Dennoch konnte ich mich mit dem Namen Karl Marx nie richtig anfreunden. Was hatte Karl Marx mit unserer Stadt überhaupt zu tun? Die Antwort ist schnell gegeben! Ich finde es sehr lobenswert vom jetzigen Bürgermeister und vom Stadtrat den Platz seinen Namen als Wetting Platz zurück zu geben. Dies macht mich stolz und würde sehr gerne wieder zum Wetting Platz zurück kehren.
    M.f.G ein Löbauer aus Isny / BW

Weitere aktuelle Artikel