Direkt zum Inhalt springen
Info & Kommentare

Impfzentren in Sachsen schließen bald

Impfzentren in Sachsen schließen bald

Sachsen schließt die sächsischen Impfzentren Ende September. Foto: DRK Löbau

Löbau.  In der letzten Woche würde alles ohne Termin vonstatten gehen, teilte der DRK Kreisverband Löbau am Mittwoch, 25. August, mit. Sachsen schließt die 13 sächsischen Impfzentren Ende September. Laut Staatsministerin Petra Köpping sind bis zum letzten Tag Erst- und Zweitimpfungen möglich: „Damit sind wir besonders flexibel. Es wird aber auch weiterhin breitgefächerte Impfangebote geben, insbesondere bei den Haus-, Fach- und Betriebsärzten. Auch die Krankenhäuser sollen miteinbezogen werden. Unser Konzept für die Zeit ab Oktober werden wir in Kürze vorstellen.“

Steffen Linke / 28.08.2021

Schlagworte zum Artikel

Was sagen Sie zu dem Thema?

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Die Mail-Adresse wird nur für Rückfragen verwendet und spätestens nach 14 Tagen gelöscht.

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von uns im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder weiter gegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz bei alles-lausitz.de finden Sie hier. Bitte lesen Sie unsere Netiquette.