Direkt zum Inhalt springen
Info & Kommentare

Die Stadt Herrnhut erweitert den Parkplatz

Die Stadt Herrnhut erweitert den Parkplatz

Der große touristische Parkplatz am Uttendörferweg in Herrnhut nimmt Formen an. Foto: privat

Herrnhut. In diesem Rahmen werden in dem Bereich fünf Stellplätze für Reisebusse (davon ein behindertengerechter Stellplatz),  21 Stellplätze für Pkw (davon ein behindertengerechter Stellplatz), sieben Stellplätze für Fahrräder (davon fünf mit Anlehnbügel und zwei mit Stromsäule), eine Toilettenanlage und eine Stromtankanlage errichtet. Zur Ausstattung gehören weiterhin zwei Sitzgruppen, bestehend aus je einem Tisch und zwei Bänken, drei Abfallbehältern sowie einer Informationstafel.

Die baulichen Veränderungen der Stadt, der zunehmende touristische Verkehr und andere Faktoren, wie zum Beispiel die näherrückende 300-Jahrfeier der Kommune, machen dieses Vorhaben in direkter Nachbarschaft des bestehenden touristischen Parkplatzes notwendig. Gerade der denkmalgeschützte Kernbereich der Stadt Herrnhut würde keine Alternativen zum Parken großer Reisebusse bieten. Die Baumaßnahme soll im Oktober abgeschlossen werden. Eine großzügige Förderung erfolgt aus der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur.“ Die Parkgebühren sind frei.

Steffen Linke / 24.08.2021

Schlagworte zum Artikel

Was sagen Sie zu dem Thema?

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Die Mail-Adresse wird nur für Rückfragen verwendet und spätestens nach 14 Tagen gelöscht.

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von uns im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder weiter gegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz bei alles-lausitz.de finden Sie hier. Bitte lesen Sie unsere Netiquette.