Direkt zum Inhalt springen
Info & Kommentare

KZ-Standardmodell kam aus Niesky

KZ-Standardmodell kam aus Niesky

Diese Baracke soll nicht mehr lange am Görlitzer Lutherplatz stehen. Foto: Jakub Purej

Görlitz/Niesky.  Mit der polnischen Stiftung Erinnerung, Bildung, Kultur sucht der Meetingpoint Music Messiaen e.V. nach Möglichkeiten, die Baracke abzutragen, zu restaurieren und auf dem ehemaligen Lagergelände wieder als Denkmal zu errichten. Daher hat der Meetingpoint eine Crowdfunding-Aktion unter dem Stichwort „Gedenkstätte Stalag VIII A“ auf der Plattform betterplace.org gestartet.

Die Niederschlesische Oberlausitz war im Zweiten Weltkrieg das Zentrum für die Herstellung von militärischen Baracken. Das Unternehmen Christoph & Unmack in Niesky konzipierte und produzierte diese Baracken auch für Konzentrations- und Kriegsgefangenenlager.

Eine solche Baracke vom Typ RLM 501 steht seit dem Zweiten Weltkrieg in der Görlitzer Innenstadt und muss nun einem Bauprojekt weichen. In Zusammenarbeit mit deutschen und polnischen Partnern, Museen, Behörden und Experten wird sie erhalten und auf dem Gelände der Gedenkstätte Stalag VIII A zu Zwecken von zukünftigen Ausstellungsvorhaben und zur Nutzung als Workshopräume für die Bildungsarbeit saniert und aufgestellt.

Hier sollen sowohl Besucher, als auch Jugendgruppen die Möglichkeit haben, durch neuste Darstellungsformen mithilfe neuer Medien und haptischen Quellen Informationen über das Lager und die Geschichten seiner Opfer zu erhalten und ihr Wissen zu vertiefen. Die Förderer werden auf einer Tafel genannt, es sei denn, Sie schließen dies auf der Crowdfunding-Seite im Feld Bemerkungen aus.

Redaktion / 09.06.2021

Schlagworte zum Artikel

Was sagen Sie zu dem Thema?

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Die Mail-Adresse wird nur für Rückfragen verwendet und spätestens nach 14 Tagen gelöscht.

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von uns im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder weiter gegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz bei alles-lausitz.de finden Sie hier. Bitte lesen Sie unsere Netiquette.