FUNDSTÜCK DER WOCHE
Von wegen Bodenturnen wäre uncool! Schauen Sie sich die Kür der Turnerin Sophina DeJesus an. Die junge Amerikanerin zeigt absolute Höchstleistung und bringt das Publikum mit Tanzeinlagen zum Feiern... mehr


FUNDSTÜCK DER WOCHE
100 synchron bewegte Lichter am Himmel zu den Klängen von Beethovens 5.Symphonie: Dafür gabs einen Eintrag ins Guiness Buch der Rekorde. mehr


FUNDSTÜCK DER WOCHE
Auch Journalisten leben gefährlich: Bei einem Fernsehinterview fasst eine holländische TV-Moderatorin ein lockeres Seil und stürzt... na wohin wohl? mehr


FUNDSTÜCK DER WOCHE
Nehmen Sie sich die Zeit und halten Sie die ersten 2 Minuten durch. Danach werden Sie belohnt! Herzergreifend und sehenswert! mehr


FUNDSTÜCK DER WOCHE
Die Welt von oben sehen - mit Kameradrohnen kein Problem. Aber der Akku sollte immer gut geladen sein, sonst geht man baden :-) mehr


FUNDSTÜCK DER WOCHE
Immer wieder lassen sich Fluggesellschaften lustige Sicherheitsbelehrungen einfallen. In unserem Fundstück war der Steward selbst kreativ (und lustig) ... mehr


FUNDSTÜCK DER WOCHE
Bestimmt hat dieser Kollege bei der letzten Arbeitsschutzbelehrung geschlafen. Die Quittung folgte. Da dem Kollegen offenbar nichts passiert ist, dürfen wir ausnahmsweise staunen und lachen. mehr


FUNDSTÜCK DER WOCHE
Bei Temperaturen über 30 Grad braucht jeder eine Erfrischung. Auch unser Elefantenbaby ... Köstlich! mehr


FUNDSTÜCK DER WOCHE
Ex-Bayern Spieler Xherdan Shaqiri verblüfft als "alte Trainerlegende" verkleidet Kids beim Training. Schöööön... mehr


FUNDSTÜCK DER WOCHE
Hunde- oder Katzenvideo? ... Naja. Videos in denen Hunde UND Katzen mitspielen sind viel besser. Schauen Sie doch mal, wie Bello versucht sein Körbchen zurück zu bekommen :-) mehr



 Seite 1 von 3
Weitere Artikel   »

Meistgeklickt


Die letzten Proben vor der großen Premiere
Die Proben für das Stück "Träume werden Wirklichkeit - Ein Disneydrama" gehen in die heiße Phase. Am Sonntag, 21. Februar ist im Burgtheater Premiere... mehr

Im Filmtheater Ebersbach: Reisevortrag über Norwegen
Nina und Thomas W. Mücke präsentieren am Sonntag, 21. Februar, um 16.00 Uhr, im Filmtheater Ebersbach einen Dia-Ton-Vortrag über Norwegen. In diesem... mehr

Bahnstrecke soll reaktiviert werden
Auf der  Bahnstrecke Rumburk (Tschechien) – Ebersbach sollen wieder Züge fahren. Dazu hat die haushaltspolitische Sprecherin von Bündnis 90/Die ... mehr

Väterchen Frost "grüßt" in Oderwitz
Es bedarf keiner Einschätzung eines Wetterpropheten, um zu wissen, dass der diesjährige Winter in der Region bisher sehr mild gewesen ist. Wenn es... mehr

Erste Wachpolizisten sind in Bautzen
Seit Montag werden in der Bautzener Polizeischule die zukünftigen Wachpolizisten ausgebildet. Noch sieht es eher nach Umzug aus... mehr

Hausordnung machen oder nicht?
mit 6 Kommentaren

In der "Umfrage der Woche" wollen wir wissen, wie Sie über aktuelle Themen denken. In unserer letzten Umfrage wollten wir von Ihnen... mehr

Gewalt im Hort nicht ohne Folgen
mit 3 Kommentaren

Die Grundschule in Bertsdorf erfreut sich allgemein großer Beliebtheit bei Eltern und Schülern. Engagierte Lehrer begleiten die Schülerinnen und... mehr

Brauchen wir den Bestattungswald?
mit 42 Kommentaren

In der "Umfrage der Woche" wollen wir wissen, wie Sie über aktuelle Themen denken. In unserer zurückliegenden Umfrage wollten wir von Ihnen wissen... mehr

Tausch: Unternehmer gegen Asylbewerber
mit 35 Kommentaren

Asylbewerber statt Unternehmer – auf diese einfache Formel lassen sich die Pläne des Landratsamtes bringen... mehr

Bürgermeister mit Stasi-Hintergrund
mit 23 Kommentaren

In der "Umfrage der Woche" wollen wir wissen, wie Sie über aktuelle Themen denken. In der vergangenen Woche fragten wir Sie... mehr


Anzeige
Frage der Woche
In der neuen Umfrage gehen wir auf die Anregung eines Lesers ein, der sich fragt, ob das Erledigen der Hausordnung in einem Mietshaus durch die jeweiligen Mietparteien noch zeitgemäß ist oder ob dies von einem Hausmeisterdienst erledigt werden sollte? Wir wollen von Ihnen wissen: Was halten Sie davon?





Webcam Bautzen
Bautzen - Kornmarkt

Vor dem Jahr 1999 stand an dieser Stelle ein Hochhaus mit 13 Etagen. Nach dessen Rückbau wurde die Fläche mehrere Jahre als Parkplatz genutzt. Seit wenigen Wochen nun befindet sich hier ein imposanter Gebäudekomplex mit rund 5.500 Quadratmeter Nutzfläche für Büros, Geschäfte und Wohnungen.